Das aktuelle Wetter Arnsberg 3°C
Fußball

FLVW legt Staffeleinteilung für die Saison 2012/2013 fest

06.07.2012 | 12:30 Uhr
Funktionen

Kamen.   Der Verbandsfußballausschuss des FLVW hat die Staffeleinteilung für die Saison 2012/2013 vorgenommen. Brisant war diesmal weniger die Einteilung der Oberliga oder der 2 Westfalenligen, sondern die Beantwortung der Frage, welche Vereine künftig in den 4 Landesligen und 12 Bezirksligen spielen.

Es gab gleich mehrere knifflige Aufgaben für die Mitglieder des Verbandsfußballausschusses (VFA) im Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) zu lösen. "Wir haben die Entscheidungen nach bestem Wissen und Gewissen getroffen, das Mögliche getan", betont VFA-Mitglied Alfred Link aus Reiste im Hochsauerlandkreis. Link gesteht, dass es auch in diesem Jahr wieder "einige Härtefälle" gegeben hat. Nicht alle Mannschaften aus einem Kreis und einer Spielklasse können künftig auch gemeinsam in einer Staffel um die drei Punkte kämpfen.

Alfred Link selbst bleibt auch in der kommenden Saison Staffelleiter der Westfalenliga 2. "Eine wirklich schöne Klasse", urteillt Link über "seine" Staffel, der Mannschaften aus dem Ruhrgebiet ein unverwechselbares Gesicht  geben .

Regionalliga West nur mit Mannschaften aus NRW

Nachdem die NRW-Liga mit dem letzten Spieltag vor einigen Wochen Geschichte war, ist die wieder eingeführte, traditionsreiche Oberliga West die ranghöchste Spielklasse Westfalens. Zuvor war bereits im Zuge der Spielklassenreform die Zahl der Regionalligen von zuvor drei auf jetzt bundesweit fünf erhöht worden. Der FLVW Westfalen ist in der neuen Regionalliga West, die nur mit Clubs aus Nordrhein-Westfalen bestückt ist, mit diesen Vereinen vertreten: SC Wiedenbrück, VfB Hüls, VfL Bochum U23, SC Verl, VfL SF Lotte, SF Siegen und FC Schalke 04 U23. Siegen spielt am ersten Spieltag, 4. August, bei Aufsteiger SSVg Velbert, Hüls trifft auf Viktoria Köln, Bochums U23 muss zu Fortuna Köln und Schalkes U23 zu Aufsteiger FC Kray nach Essen.

Mit besonderer Spannung wurde die Einteilung der Landes- und Bezirksligen erwartet. Statt wie zuvor fünf Landesligen gibt es ab der Saison 2012/2013 nur noch vier Staffeln und statt zuvor 15 Bezirksligen sind die Teams auf jetzt 12 Staffeln aufgeteilt.

Torverhältnis entscheidet bei Punktegleichheit

Über Auf- und Abstieg entscheidet in allen überkreislichen Spielkassen bei Punktegleichheit das Torverhältnis. Bei gleicher Tordifferenz entscheidet die Anzahl der geschossenen Tore. Bei Verzicht oder Nichtzulassung eines Aufsteigers oder Teilnehmers an Entscheidungsspielen nimmt die nächstplatzierte, aufstiegsbereite und zugelassene Mannschaft (Oberliga bis Tabellenplatz 4, Westfalen- bis Bezirksliga bis Tabellenplatz 3) der jeweiligen Staffel deren Platz ein.

Kommentare
06.07.2012
18:58
FLVW legt Staffeleinteilung für die Saison 2012/2013 fest
von duenschede | #5

Die Rot-Weissen kann man gut verstehen.
Bei über 10 Auswärtsfahrten fallen mehr als 60 km an. In der Staffel 5 hätte man nur eine Fahrt in diesem KM-Bereich.

06.07.2012
18:43
FLVW legt Staffeleinteilung für die Saison 2012/2013 fest
von meinemeinungdazu | #4

#3:
Dann doch lieber die Kreisliga A, die inzwischen eine kleine Bezirksliga mit vielen Derbys geworden ist. Und sie ist nicht so kostenintensiv.

06.07.2012
17:19
FLVW legt Staffeleinteilung für die Saison 2012/2013 fest
von Rot-Weisser | #3

Welche Gehirnakrobaten setzen solche Ligen zusammen? Das einzigste wo die kleinen Vereine etwas Geld verdienen können sind Derbys! Richtig? Und dann werden durch solche zusammensetzungen der Ligen den Vereinen die Chance genommen durch Derbys etwas Geld zu verdienen!
RWL und Kirchhundem nach Bad Berleburg, Hüsten usw. ist doch lächerlich!
Die Leute die das zu verantworten haben sollten sich ein neues Hobby suchen!
Wenn einer den Sinn darin sieht, dann sagt mir bitte Bescheid!

Danke

06.07.2012
13:21
FLVW legt Staffeleinteilung für die Saison 2012/2013 fest
von expert1970 | #2

@duenschede
der Begriff hat Tradition, heißt seit Jahrzehnten so - und galt auch in den Jahren, als sich "Gastmannschaften" wie Berleburg und Birkelbach oder sogar Salchendorf und Netphen in einer Staffel mit Vereinen aus dem HSK gemessen haben.

06.07.2012
13:07
FLVW legt Staffeleinteilung für die Saison 2012/2013 fest
von duenschede | #1

"Die Bundesliga des Sauerlandes" ?

Zwei Teams aus Siegen-Wittgenstein sind dabei (Bad Berleburg und Birkelbach).
Das ist so als würden in der Bundesliga, zwei Teams aus Österreich mitspielen.

Aus dem Ressort
Arnsberg setzt Zeichen für Toleranz
Friedlicher Spaziergang
Zwei markante Bauwerke, zwei Wahrzeichen ihrer Stadt, vor denen sich am gestrigen Sonntag Menschen versammelten. Rund 17.300 Pegida-Demonstranten vor...
Chica Susi aus Arnsberg singt sich in DSDS-Recall
DSDS
Mit "Valerie" von Amy Winehouse hat Susanne Spahiu alias Chica Susi Unique die DSDS-Jury überzeugt. Sie habe "echt Eier", urteilte Dieter Bohlen.
Ursel-Steinberg-Förderverein gegründet
Hilfe für arme Leute
Als die ehrenamtlich stark engagierte Neheimerin Ursel Steinberg im Alter von 59 Jahren am 10. Oktober 2014 verstarb, gab es eine riesige Anteilnahme...
Kämpfen für Erhalt des Status quo
Schulen
Theodor-Heuss-Schule (THS) und Realschule am Eichholz machen mobil: Lehrer und Eltern befürchten angesichts des Raumbedarfs der Sekundarschule nun ein...
Arnsberger „ProBe“-Projekt bringt seine Stärken in landesweite Berufsorientierung ein
ProBe
Das Herzstück des Arnsberger Berufsorientierungskonzepts fließt vor Ort auch in das neue landesweite Konzept „Kein Abschluss ohne Anschluss“ ein....
Fotos und Videos
Prinzenproklamation 2015
Bildgalerie
Karneval
Müntefering feiert 75. Geburtstag
Bildgalerie
Geburtstag
Sauerlands schönste Seiten
Bildgalerie
Leserfoto-Aktion
article
6848410
FLVW legt Staffeleinteilung für die Saison 2012/2013 fest
FLVW legt Staffeleinteilung für die Saison 2012/2013 fest
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/flvw-legt-staffeleinteilung-fuer-die-saison-2012-2013-fest-id6848410.html
2012-07-06 12:30
Fußball, FLVW, Staffeleinteilung, Regionalliga West, Oberliga, Westfalenliga, Landesliga, Bezirksliga, Alfred Link, Staffelleiter, Aufstiegsregelung, Abstiegsregelung, Westfalen
Arnsberg