Das aktuelle Wetter Arnsberg 16°C
Brand

Feuer bei der Wepa in Arnsberg - Schwierige Löscharbeiten

28.12.2012 | 09:28 Uhr
Feuer bei der Wepa in Arnsberg - Schwierige Löscharbeiten
Brand im Hochregallager im Stammsitz der Westfälischen Papierfabrik (Wepa) im Arnsberger Ortsteil Müschede.Foto: Ted Jones / WP

Arnsberg/Meschede.  In der Westfälischen Papierfabrik (Wepa) in Arnsberg-Müschede ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Holzpaletten mit Hygienepapier in einem Hochregal waren in Brand geraten. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, weil die brennenden Paletten in großer Höhe liegen. Ein Mitarbeiter hat eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten.

Ein Feuer in der Westfälischen Papierfabrik (Wepa) im Arnsberger Ortsteil Müschede hält seit Freitagmorgen die Feuerwehr in Atem. Aus noch unklarer Ursache waren in einem Hochregal gelagerte Holzpaletten mit Hygienepapier in Brand geraten. Gegen 7.10 Uhr waren Feuerwehr und Polizei über einen Brandmeldealarm an der Rönkhauser Straße informiert worden.

Nach jetzigem Stand der Polizei im Hochsauerlandkreis waren Holzpaletten aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Diese Paletten befanden sich im obersten Bereich des Lagers in etwa 30 Meter Höhe. Um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern, wurden die Brandschutzschleusen in dem Gebäude geschlossen. Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung der Flammen unter dem Einsatz starker Kräfte verhindern, jedoch bislang das Feuer nicht restlos löschen. Die Arbeiten dauern an.

Das Hochregal habe ein Kapazität von 25.000 Paletten. Es sei zum größten Teil mit Ware gefüllt, teilte ein Sprecher der Arnsberger Feuerwehr mit. Ein Mitarbeiter der Firma, der den Brand festgestellt und gemeldet hatte, erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Er konnte zwischenzeitlich wieder von dort entlassen werden. (mit dpa)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Die Böllermänner aus dem Eulendorf
Schützen
Der Name „Schmauchbrüder“ mag ein wenig in die Irre führen?! Jedenfalls treffen sich die Aktiven dieser „Bruderschaft“ nicht zum Pfeifchen rauchen –...
Das Ende rückt immer näher
Innenstadtsanierung
Wenn am 9. Mai im Rahmen des „Tages der Städtebauförderung“ Klosterbrücke und Brückenplatz nach erfolgter Neugestaltung der Öffentlichkeit übergeben...
BJB setzt sich für neue LED-Standards ein
Leuchtenindustrie
Mit der Licht emittierenden Diode (LED) ist nicht nur die Lichttechnik , sondern auch der weltweite Leuchtenmarkt umgewälzt worden. In den alten...
Turbulente Nacht zum 1. Mai
Polizei
Unzweifelhaft ist es der Alkohol, der bei einigen Menschen Aggressionen und soziales Fehlverhalten auslöst. Anders kann die Einsatzlage der Polizei im...
Kreisstraßen sind oft Buckelpisten
Verkehrspolitik
Eine Busreise der etwas anderen Art, denn es wurde kein Schlagloch ausgespart:
Fotos und Videos
15. Rock in den Mai
Bildgalerie
Rock - Party
Waldlichter im Wildwald
Bildgalerie
Waldlichter
27. Neheimer Citylauf
Bildgalerie
Citylauf
25. Bike-Festival in Sundern-Hagen
Bildgalerie
Mega-Event
article
7429048
Feuer bei der Wepa in Arnsberg - Schwierige Löscharbeiten
Feuer bei der Wepa in Arnsberg - Schwierige Löscharbeiten
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/feuer-in-arnsberger-papierfabrik-schwierige-loescharbeiten-id7429048.html
2012-12-28 09:28
Feuer,Papierfabrik,Arnsberg,Wepa,Müschede
Arnsberg