Erneuter Aufruf zur Spendenaktion

Neheim..  Der Ursel-Steinberg-Verein zur Förderung sozial benachteiligter Menschen e.V. ruft zu einer neuen Spendenaktion auf. Ähnlich wie die Schuhkartonaktion im April, möchte man den Kindern nun mit einem Badeschwimmpaket den Sommer verschönern. Zudem werden auch Kleider- und Sachspenden gesammelt, die am 27. Juni von 9 bis 13 Uhr im Versicherungsbüro Jens Steinberg abgegeben werden können.

Hoffnung auf große Beteiligung

Dieses Mal wird die Aktion einige Wochen vorher bekannt gegeben. Auf diese Weise hat jeder genügend Zeit, seinen Schrank endlich mal wieder von alten Lasten zu befreien - und wie toll ist es, wenn man damit gleichzeitig sogar noch vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann? Also nichts wie ran an den Schrank.

Jens Steinberg hat genau beschrieben, was benötigt wird: Die Badepakete für Kinder (6 bis 16 Jahre) sollten Badeanzug bzw. Badehose, Kinderhandtuch, einen kleinen Rucksack oder eine Tasche beinhalten und bitte separat gepackt werden.

Zudem werden folgende Kleider- und Sachspenden dringend benötigt und am Tag der Aktion liebend gerne entgegengenommen: Herren- und Kinderschlafanzüge, Sommerbekleidung für beide Geschlechter egal welchen Alters (bei Männern vor allem Größe M), Sportbekleidung für groß und klein (Sport- und Fußballschuhe, Sporthosen und Trikots), Herrenschuhe in gängigen Größen, Säuglings- und Kleinkindbekleidung, Koffer und Reisetaschen (diese können den Flüchtlingen mitgegeben werden, wenn sie an andere Orte wechseln), Kinderwagen jeglicher Größe, Maxi-Cosi, Bettwäsche und Handtücher, gut erhaltene Matchboxautos und stabiles Spielzeug für draußen.

Da sich immer überproportional mehr Männer im Wohnheim aufhalten, wird in erster Linie Männerbekleidung dringend benötigt. Bei Kleiderspenden bitte unbedingt darauf achten, dass sie sauber und nicht feucht sind.

Der Ursel-Steinberg-Verein zur Förderung sozial benachteiligter Menschen dankt schon jetzt für die Hilfe und freut sich auf große Beteiligung.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE