Ernährung hat Einfluss auf die Gesundheit

Arnsberg..  Die Selbsthilfegruppe Restless-Legs-Syndrom bietet einen Vortrag am 21. April um 18 Uhr zum Thema „Gesund werden – gesund bleiben“ an. Es geht um die Ernährung und ihre Auswirkungen. In seinem gefragten Vortrag schildert der Fachreferent, Ingo Rasche, wie es zu vielen weit verbreiteten Zivilisations-Krankheiten kommt.

Allergien, Asthma, Bluthochdruck nehmen in unserer Bevölkerung genau so drastisch zu, wie Kopfschmerzen und Konzentrationsprobleme. Auch das Restless-Legs-Syndrom, umgangssprachlich auch „Unruhige Beine“ genannt, betrifft immer mehr Menschen. Welchen Einfluss Stress und Nahrungsmittel auf den Stoffwechsel haben, wird verständlich dargestellt.

Der Inhalt des Vortrages basiert auf Erkenntnissen der Orthomolekular-Medizin sowie Forschungsergebnissen der Berliner Charité, der Uni-Klinik-Münster und vielfältigen breit angelegten internationalen Studien. Der Vortrag findet in dem Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg, Clemens-August-Str. 116 (Eingang links), in Arnsberg im ersten Obergeschoss statt. Der Raum ist barrierefrei über einen Aufzug zu erreichen.