Eine Bücherei für die St.-Urbanus-Grundschüler

„Lesen macht Spaß“ – unter diesem Motto wurde in der Voßwinkeler St.-Urbanus-Grundschule die neu eingerichtete Schulbücherei offiziell eingeweiht. Schulleiterin Marion Spitczok von Brisinski, seit dem 1. August 2014 im Amt, begrüßte dazu auch die Eltern der Klassenpflegschaften. Die neue Bücherei, neben der Pfarrbücherei die zweite im Dorf der schlauen Füchse, wurde maßgeblich von der GS-Lehrerin Karin Leyendecker-Meik aufgebaut und umfasst bisher knapp 600 Bände – Sach- und Kinderbücher, Geschichten, Kinderromane und Krimis mit kindgerechten Abenteuern, die von den 105 Schülerinnen und Schülern ausgeliehen werden können. „Wir wollen mit der Bücherei das Interesse der Kinder in den Grundschulklassen wecken“, so die Schulleiterin, die sich über weitere Buchspenden freut. Zum Schluss der kleinen Feierstunde wurden Bücher verlost. Neben „Lesen macht Spaß“ hatten die Schüler im Vorfeld kleine Plakate gemalt und mit Titeln wie „Ich lese gerne“ und „Lesen macht die Welt bunter“ versehen. Unser Bild zeigt Schüler der ersten und zweiten Klasse mit Schulleiterin Marion Spitczok von Brisinski im Hintergrund. Foto: Keller