Einbrecher steigen in Hüstener Unternehmen ein

Hüsten..  Nachdem sie eine Tür aufgebrochen hatten, sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag unbekannte Täter in ein Firmengebäude an der Kleinbahnstraße in Hüsten gelangt. Im Fertigungsbereich beschädigten sie dann einen Getränkeautomaten massiv, damit sie an den Münzspeicher gelangen konnten. Bei einem weiteren Automaten scheiterte der Aufbruchversuch. Bevor die Einbrecher den Tatort wieder verließen, durchsuchten sie zudem noch verschiedene Büros. Ob sie dort Beute machten, ist noch nicht abschließend geklärt. Bislang ist aber aus diesem Firmenbereich kein Diebstahl bekannt geworden.

Der Tatzeitpunkt liegt vermutlich nach Mitternacht. Als am Freitagmorgen gegen 5.30 Uhr die ersten Mitarbeiter eintrafen, fielen die Spuren der Tat sofort auf und die Polizei wurde verständigt. Zeugen, denen rund um das Firmengelände an der Hüstener Kleinbahnstraße in der betreffenden Nacht etwas Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit ihren Informationen unter 02932-90200 an die Polizei Arnsberg zu wenden.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE