Ein Fall von närrischer Amtsanmaßung

Sundern..  Krisen hie und da, im Rathaus kein Geld übrig und die „Flotte Kugel“ kam im Vorfeld auch ins Schlingern. Doch gestern war alles gut: Da mochten sich die gerade wieder erstarkte „Flotte Kugel“ Sundern und die Karnevalisten aus Hövel, Stemel und Langscheid nicht von unterkriegen lassen: „Wir ernennen unseren Mann nicht zum Bürgermeister“, tönte Rolf Hengesbach von der „FKS“: „Nein, wir ernennen unseren Präsidenten Bernd Zöllner zum Oberbürgermeister von Sundern, bis Montag.“

Regeln außer Kraft gesetzt

Das hätte Detlef Lins richtigerweise als Amtsanmaßung sondergleichen zurückweisen müssen, doch er ließ diesmal den Karneval alle Traditionen zwischen FKS und Rathausverwaltung außer Kraft setzen. „Das Haus ist ausverkauft“, ließ Lins die Narren wissen. Aus ganz Sundern waren viele verkleidete Närrinen und Narren gekommen, ob als Frösche, Opas und Omas, Hexen oder Bräute oder Piratinnen, ab 11.11 Uhr war wirklich die Narretei los im Foyer. Lins wünschte allen einen tollen Karneval und ließ die Zapfhähne nach unten drehen.

Bis auf die letzte Minute hatten die Schlüsselgeister des Vorjahres, Marina Linneborn (FKS) und Björn Allefeld (Rathaus) den Schlüssel verteidigt, Allefeld hatte ihn sogar mit Handschellen an sich angekettet. Doch dann ging alles den ordentlichen Gang: Die Geister übergaben den Schlüssel an den Bürgermeister. Von diesem kam er in die Hände der vier Karnevalsgesellschaften, die mit Bernd Zöllner (FKS), Helga Wortmann (KVL), Andreas Albaum (KG Stemel) und Olaf Baumeister (Elferrat Hövel) vertreten waren. Schließlich übernahm Patrick Linneborn (FKS) den Schlüssel, von städtischer Seite ist Martin Hustadt als Geist eingeteilt. Der war aber noch in einem aktuellen Fall tätig und überließ zunächst Pat die Sicherung allein. Dieser war als schneller Football-Spieler bestens gerüstet für eine Flucht mit dem Schlüssel.

Begrüßung vom Prinzenpaar

Eine kurze Begrüßung sprachen das Kinderprinzenpaar Rabea und Simon bei ihrem inzwischen zehnten Auftritt in der Session.