Die Schreppenberger schießen morgen einen Kaiser aus

Arnsberg..  Der Schützenverein Schreppenberg feiert am Wochenende das Fest der Feste. Und gleich zu Beginn des Schützenfestes wird es am Freitagabend um 19.30 Uhr aus Anlass des 65-jährigen Bestehens des Vereins ein Kaiserschießen geben. Im Anschluss wird die „Starlight Band“ aufspielen. Die Musiker werden mit Partymusik für Spaß und Stimmung pur sowie Tanzvergnügen bis in die frühen Morgenstunden sorgen und somit zu einem gelungenen Schützenfestauftakt beitragen. Natürlich werden auch in diesem Jahr das Tambourcorps Schreppenberg und der Musikverein Langscheid musikalisch unterstützen.

Zahlreiche Ehrungen

Spannend wird es dann am Sonntagmorgen, wenn die Entscheidung fällt, wer die Nachfolge des amtierenden Königspaares Jens Schmidt und Carina Schröer sowie des Jungschützenkönigs Fabian Leben antritt. Bei hoffentlich sonnigem und warmen Wetter freuen sich die Schützen schon jetzt darauf, viele Schreppenberger und auch Gäste begrüßen zu dürfen.

Der Schützenverein bittet die Anwohner des Schreppenberges, an den drei Festtagen die Häuser zu beflaggen.

Aus Anlass des 65-jährigen Bestehen werden am Freitagabend zahlreiche Schützenbrüdern für 65 Jährige Mitgliedschaft geehrt. Zudem gilt es auch im Rahmen des Festes die Jubelkönigspaare auszuzeichnen: für 25 Jahre Frank Wiegelmann und Susanne Keinert, für 40 Jahre Peter Mause und Barbara Schenkel und für 50 Jahre Helmut Lenger und Waltraud Rohde. Vor 60 Jahren regierten Ernst Reuter und Lotti Volz, die jedoch beide bereits verstorben sind.

Für langjährige Vorstandsarbeit werden zudem Thorsten Teschemacher (10 Jahre) und Konrad Roth (15 Jahre) ausgezeichnet.