Die alternde Gesellschaft und die medizinische Versorgung

Arnsberg..  „Alternde Gesellschaft und medizinische Versorgung“ ist der Titel eines Vortrags, den die Volkshochschule in Kooperation mit der senaka am kommenden Dienstag, 17. Februar, um 17.30 Uhr im Peter Prinz-Bildungshaus (ehemalige Sauerschule) veranstaltet.

Dr. Eugen Engels referiert über eine alternde Gesellschaft, die Auswirkungen auf das Gesundheitswesen hat. Altersbedingte Krankheiten und deren Diagnostik und Therapie nehmen zu, proportional nicht jedoch die finanziellen Ressourcen und insbesondere die behandelnden Pflege- und Arztberufe.

Eingegangen wird in diesem Referat auf prognostische Hintergründe des demografischen Wandels und deren Auswirkungen auf die medizinische Versorgung. Dargestellt werden verschiedene Versorgungsoptionen und der zu erwartende medizinische Fortschritt. In den letzten 50 Jahren hat sich hier bereits unglaublich viel getan. Wissenschaftliche Forschungen im Nanobereich und die Weiterentwicklung digitaler Kommunikationsmöglichkeiten lassen vermuten, dass weiterhin mit einer rasanten Fortsetzung des medizinischen Fortschrittes zu rechnen ist.

Anmeldungen für den Vortrag bei der VHS unter 02931-13464.