Das Sauerland stellt sich in Utrecht den Niederländern vor

Hochsauerlandkreis/Uetrecht..  Noch bis 18. Januar stellt sich das Sauerland auf der Vakantiebeurs in Utrecht vor. Auf 100 Quadratmetern sind der Sauerland-Tourismus mit seinen Partnern und allen relevanten Urlaubsthemen vertreten. Fast einen ganzen Standblock füllen die Touristiker mit echter „Sauerland-Atmosphäre“.

Insgesamt neun Partner sind an diesem großen Stand in Halle 9 „mit im Boot“: Allen voran der Sauerland-Tourismus mit den Sauerland-Wanderdörfern, den Sauerland-Seen und der Radwerkstatt Sauerland-Siegerland-Wittgenstein. Flankiert werden sie von der Ferienwelt Winterberg und Willingen, die ebenfalls mit ihren wichtigsten Themenfeldern präsent sind. Die große Klammer bildet der Wandertourismus im touristischen Sauerland. Die hochwertigen Angebote erfreuen sich im niederländischen Markt reger Nachfrage. Doch auch Radsport und die Sauerländer Seen sind gefragte Themen.

Aktuell bekommen die Aussteller viele Fragen zum Wintersport im Sauerland gestellt. Die Niederländer erkundigen sich nach der derzeitigen Schneesituation und die Entwicklung der kommenden Tage. Die Experten zeigen sich zuversichtlich: Ab der nächsten Woche dürfen die Gäste wieder mit einem umfangreicheren Angebot rechnen.

Nicht nur Aktivangebote und Ausflugsziele stehen bei den Niederländern hoch im Kurs. Die Touristiker präsentieren die Veranstaltungshöhepunkte der kommenden Monate. Allen voran die Bob & Skeleton Weltmeisterschaft, die auch jenseits der Grenze auf reges Interesse stößt. Schließlich stellen die Niederlande ein eigenes Bobteam, das häufig in Winterberg trainiert.

An einem Bob-Simulator erleben die Gäste eine originalgetreue Bobfahrt. Hinzu kommen unter anderem Sommerveranstaltungen wie das Willinger Bike Festival oder iXS Dirt Masters Freeride-Festival in Winterberg.

Mit 117 000 Besuchern und dem wichtigen Fachbesuchertag ist die Vakantiebeurs die herausragende niederländische Tourismusmesse. Die Niederlande sind für das Sauerland einer der bedeutendsten Auslandsmärkte.