Das Freibad „Storchennest“ erwacht aus dem Winterschlaf

Arnsberg..  Die Helfer des Kneipp-Vereins Arnsberg weckten am Samstagmorgen das „Storchennest“ aus dem Winterschlaf und rückten mit Wasserstrahl und Putzbürste den Überbleibseln der kalten Jahreszeit zu Leibe. Denn in ein paar Wochen beginnt die Freibadsaison - und dann muss alles blitzblank sein.

„Wir haben uns für die kommende Zeit viel vorgenommen,“ erklärte Heinz-Peter Schmidt, neuer 2. Vorsitzender des Vereins, beim ersten Arbeitseinsatz in diesem Jahr, zu dem aber leider nur eine Hand voll Helfer erschienen waren.

Nach Ablassen des Wassers im Mittelbecken rückte so Martin Brüggemann mit dem Hochdruckreiniger an und befreite den Boden von Unmengen Blättern. Außerdem wurden die Umkleiden leer geräumt, hier sollen die Fliesen ausgebessert werden.

Zum Einsatz aufgerufen

Wenn alles klappt und das Wetter mitspielt, planen die Arnsberger Kneippianer am Wochenende vor Pfingsten die Saisoneröffnung im „Storchennest“. Info gibt es im Internet unter www.kneippverein-arnsberg.de. Hier ist auch noch einmal ein Aufruf an alle Mitglieder geschaltet, bei den Arbeitseinsätzen jeden Samstag ab 9 Uhr mitzuhelfen.