Das aktuelle Wetter Arnsberg 13°C
Klinikum

Computer-System im Klinikum Arnsberg tot - Virus vermutet

13.02.2016 | 12:00 Uhr
Computer-System im Klinikum Arnsberg tot - Virus vermutet
Das St. Johannes-Hospital in Neheim: Seit Freitag, 16 Uhr, sind hier die Computer lahm gelegt.Foto: Ted Jones

Arnsberg/Neheim.  Im Klinikum Arnsberg war seit Freitag das Computer-System komplett lahm gelegt. Die Ursache: vermutlich ein Virus. Offizielle Bestätigungen der Klinikleitung liegen noch nicht vor.

Seit Freitag, 16 Uhr, streikten sämtliche Computer im Klinikum Arnsberg. Der Grund könnte ein Virus im IT-System sein. Das sind bislang aber nur Vermutungen und noch keine offiziell bestätigten Informationen.

Drei Krankenhäuser sollen betroffen sein

Zum Klinikum Arnsberg gehören das Marienhospital in Arnsberg, das Karolinen-Hospital in Hüsten und das St. Johannes-Hospital in Neheim. Alle drei miteinander vernetzten Krankenhäuser waren von dem Systemausfall betroffen sein. Ärzte und Krankenpfleger mussten sich mit schriftlichen Aufzeichnungen medizinischer Daten und von Laborwerten behelfen, weil der digitale Notstand ausgebrochen war. Nichts ging mehr im Netzwerk.

Internet-Kriminalität
Krankenhaus muss wegen Cyberattacken OP-Termine verschieben

Eine Klinik in Neuss musste nach einem Hacker-Angriff ihre Systeme herunterfahren. Mindestens zwei weitere Häuser sind betroffen. Das LKA ermittelt.

IT-Experten arbeiteten fieberhaft an einer Wiederbelebung des Computer-Systems. Auch die Klinikleitung war seit Freitag rund um die Uhr in Alarmbereitschaft. Wegen des Computerausfalls konnten nicht mehr alle Patienten im Klinikum Arnsberg aufgenommen werden, wobei eine Erstversorgung akuter Notfälle dennoch gewährleistet wurde.

Krankenhäuser außerhalb der Stadt Arnsberg sollten die Weiterbehandlung der akuten Notfälle übernehmen. Nicht akut gefährdete Notfallpatienten kamen direkt in die umliegenden Krankenhäuser. Darüber sind auch die Rettungsleitstelle in Meschede und die Arnsberger Feuerwehr informiert worden.

Medizinische Versorgung der Patienten gesichert

Die medizinische Versorgung der bereits in den drei Arnsberger Hospitälern untergebrachten Patienten war trotz der Computer-Ausfälle gesichert.

Kommentare
14.02.2016
13:41
#1 schon literweise Antibiotika in die Computer gekippt
von Towenaar | #2

aber es wird immer schlimmer.

Funktionen
Fotos und Videos
Die Tunnelbauer am Gotthard
Bildgalerie
Hochtief
Wald- und Schützenfes FK Sonnendorf
Bildgalerie
Schützenfest
Royal Stars in Neheim
Bildgalerie
Motorräder
Freilichtbühne Herdringen
Bildgalerie
Freilichtbühne
article
11562478
Computer-System im Klinikum Arnsberg tot - Virus vermutet
Computer-System im Klinikum Arnsberg tot - Virus vermutet
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/computer-system-im-klinikum-arnsberg-tot-virus-vermutet-id11562478.html
2016-02-13 12:00
Klinikum Arnsberg, Marienhospital,Karolinen-Hospital, Johannes-Hospital,Neheim,Hüsten,Computer,Virus,Hacker
Arnsberg