Biografie über einen Friedensstifter

Arnsberg..  Das Franz-Stock-Komitee hat der Stadt Arnsberg für die Stadtbücherei und Büchereien der weiterführenden Schulen nun je 20 Exemplare von zwei neuen Büchern über Franz Stock im Wert von mehr als 500 Euro übergeben. Autor Raymond Loonbeek veröffentlichte sein Buch in französischer Sprache mit dem Originaltitel „Franz Stock – la fraternité universelle“. Die neue deutsche Ausgabe enthält mehr als 70 zum Teil bisher unveröffentlichte Fotos aus allen Lebensabschnitten Franz Stocks.

Würdigung der Person

Neben den biografischen Grunddaten zu Stocks Leben entfaltet das Buch die geistigen und geistlichen Impulse, die ihn in seinem Werden und Wirken leiteten. Dazu hat der Autor Zitate aus vielen in- und ausländischen Quellen herangezogen, die die Würdigung der Person Stock aus unterschiedlichen Blickwinkeln darzustellen versuchen. Außerdem vermittelt das Buch grundlegende soziologische, psychologische, historische, philosophische, politische und kulturwissenschaftliche Aspekte, die dem Leser ein breites Verständnis zu Stocks Leben und Wirken und darüber hinaus zu seiner Wirkung in der Gegenwart vermitteln können. Besonders sein friedenstiftendes Handeln lassen sie angesichts der aktuellen Konflikte in der Welt beispielhaft erscheinen.