Bereitschaft, Verantwortung für Hunde zu übernehmen

Arnsberg..  Ein von Erfolg gekrönter Tag für den Boxerclub Arnsberg: Alle Teilnehmer bestanden jetzt die anstehenden Prüfungen. Darunter drei Begleithunde: Anja Nettesheim mit Balou und Xenia sowie Michael Weickardt mit Sanne. Ihre erste IPO 1 schafften Daniel Mönnig mit Arango und Kristin Schiemann mit Bruno. Außerdem führte Frank von der Höh seine Lucy erfolgreich durch die Fährte (FH 1), ebenso wie Marianne Müller, die mit Hund Caruso eigens aus Much für die FH2 angereist war.

Kein Wunder also, dass Vorsitzender Friedrich von der Höh stolz die Pokale an seine „Zöglinge“ überreichte: „Wir haben im letzten Jahr einige junge Hundeführer ausgebildet. Sie zeigen mit Ablegen der Prüfung nicht nur, dass sie viel trainiert haben, sondern vor allem auch die Bereitschaft, Verantwortung für die Hunde zu übernehmen!“