Auffangklasse für Flüchtlinge

Arnsberg..  Auch am Sauerland-Kolleg existiert jetzt eine Auffangklasse für Flüchtlinge, Asylbewerber und Ausländer mit geringen Deutschkenntnissen, die einen Schulabschluss erwerben wollen. „Es ist eine gesellschaftliche Aufgabe, diese Menschen zu integrieren und ihnen Perspektiven zu bieten“, sagt Schulleiter Axel Bruns, „dazu gehört eine schulische Bildung und die deutsche Sprache“.

Bedarf ist signalisiert worden

Bisher existierten in der Stadt Arnsberg vier Auffangklassen für die Primarstufe und die Sekundarstufe 1 für Flüchtlinge und Asylbewerber. Es gab aber keine Möglichkeit junge Erwachsene zu einem Schulabschluss zu bringen und ihnen die dafür nötigen Deutschkenntnisse zu vermitteln. Dafür gibt es jetzt die Klasse am Sauerland-Kolleg. Der Unterricht für 15 bis 20 Teilnehmer umfasst 12 Stunden Deutsch an vier Tagen im Sauerland-Kolleg. Der Unterricht bis zu den Sommerferien wird in enger Kooperation mit der Volkshochschule Arnsberg/Sundern durchgeführt. Die Finanzierung sichert die Karl Kolle-Stiftung.