Auf Altem Holzweg Schüler angefahren und geflüchtet

Neheim..  Ein zwölfjähriger Fußgänger wurde Dienstag in Neheim von einem Auto zu Fall gebracht und verletzt. Der Verursacher flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise, 02932-90200. Der Junge war zwischen 13.30 und 13.45 Uhr auf dem Alten Holzweg unterwegs. Dabei benutzte er die linke Straßenseite. Als er sich im Bereich zwischen den Einmündungen Hilsmannweg und Herbeckeweg auf Höhe eines Wanderparkplatzes befand, hörte er ein sich von hinten näherndes Auto. Als er sich umdrehte, sah er einen grauen Audi mit hoher Geschwindigkeit auf sich zukommen. Der Audi soll sehr weit auf der linken Straßenseite gefahren sein, also in dem Bereich, in dem der 12-Jährige ging. Dabei soll der Pkw, so die Polizei mit, derart nah an dem Schüler vorbeigefahren sein, dass dieser stürzte. Wahrscheinlich aber sei es nicht zur Berührung gekommen.Bei dem Sturz verletzte sich der 12-Jährige leicht.