Das aktuelle Wetter Arnsberg 15°C
Schützenfest

Arnsbergs König ist ein „Schützenbruder durch und durch“

03.07.2012 | 12:56 Uhr
Neuer Arnsberger Schützenkönig ist Ferdi Beleke (51)

Arnsberg.   Neuer Arnsberger Schützenkönig ist Ferdi Beleke (51). Nach ein paar Salven seiner 3. Kompanie und seinem umjubelten Königsschuss wurde er am Montagmittag zum Repräsentanten der Bürgerschützengesellschaft proklamiert. Ihm als seine Königin zur Seite stehen wird Daniela Otte (29).

„Ich freue mich auf das Jahr“, sagte Ferdi Beleke sichtlich gerührt auf der Festbühne auf der Vogelwiese. Seit 35 Jahren ist er Mitglieder Bürgerschützengesellschaft. „Er ist ein Schützenbruder durch und durch“, sagt Arnsbergs Hauptmann Peter Erb bei seiner ersten Königsproklamation, „vor allem dann, wenn es um das echte Zupacken geht“. Mit seiner Lebenspartnerin wohnt Ferdi Beleke mitten im Herzen des Gebiets der 3. Kompanie „Zur Feldmühle“. Seit 2005 ist er Mitglied der Kanonenkommission und seit einigen Monaten als stellvertretender Vorsitzender für die traditionellen Böllerschüsse verantwortlich.

Nach seiner Schullaufbahn absolvierte Ferdi Beleke eine Stuckkateur- und Maurerausbildung im elterlichen Betrieb. In den 80er-Jahren folgte eine Ausbildung zum Industriekaufmann und eine Fortbildung an der Uni Dortmund zum Unternehmenslogistiker. 2006 entstand die heutige eigenständige Handelsvertretung.

Arnsberger Schützenfest

Mit dem neuen Arnsberger König freut sich seine Königskompanie. „Wir freuen uns auf das Königsjahr und versprechen dir jede Unterstützung von uns“, sagte Kompanieführer Detlev Kulke. In seiner letzten Amtshandlung gratulierte gestern auf der Vogelwiese auch der „alte“ König Dirk Spitthoff. „Trage die Kette zu deiner Freude und zur Ehre der Bürgerschützengesellschaft“, sagte der Alt-Regent bei der Übergabe der Königskette. Es folgte eine herzliche Umarmung.

Martin Haselhorst


Empfehlen
Kommentare
Kommentare
Aus dem Ressort
Motorrad-Klassiker rollen zum Treffen in Arnsberg ein
Motorrad-Treffen
Das „1. Arnsberger Motorrad Klassik Treffen“ steigt am Sonntag, 27. Juli, im Hof am Sauerland-Museum. Veranstalter ist der AMC Arnsberg. Alle Motorradbesitzerinnen und -besitzer sind dazu eingeladen. Die Erstauflage ist als Schautreffen konzipiert, eine Ausfahrt der Zweiräder ist nicht geplant.
Die lohnende Rückkehr zur Natur an der Ruhr in Arnsberg
Renaturierung
Arnsberg hat den Fluss neu entdeckt und drei Ziele zusammengebracht: Wasserqualität, Hochwasserschutz und Freizeitwert sind verbessert worden .
Nächtliche Schlägerei aus Steinweg
Polizei
Wenige Minuten nach Mitternacht kam es am Freitag im Ortsteil Arnsberg zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen. Diese Gruppen hatten sich unabhängig voneinander in einer Gastwirtschaft an der Straße „Alter Markt“ aufgehalten. Im Verlauf des Abends war es dann zunächst zu verbalen...
Glasfaserkabel beschädigt - Zehntausende ohne Netz
Netzausfall
Unitymedia-Kunden in Teilen des Sauerlandes und Südwestfalens haben derzeit keine Intenet-, Fernsehen- und Telefonverbindung. Grund ist ein bei Bauarbeiten beschädigtes Glasfaserkabel. Zehntausende Kunden des Netzanbieters sind von der Störung betroffen. Die Reparaturarbeiten dauern an.
Mit Schützenhut und Badelatschen
Cold Water Challenge 2014
„Cold Water Challenge 2014“ – dieser Wettbewerb ist derzeit Thema in den Medien. Besonders stark verbreitet sich der feuchte Spaß durch soziale Netzwerke wie facebook. Doch was steckt dahinter? Ursprünglich wohl von Mitgliedern einer freiwilligen Feuerwehr angeschoben, um zu zeigen, dass Ehrenamt...
Fotos und Videos
Schützenfest Bachum
Bildgalerie
Schützenfest
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Schützenkönig in Müschede
Bildgalerie
Schützenfest
700 WM-Fans feiern in Neheim
Bildgalerie
WM-Finale
Weitere Nachrichten aus dem Ressort