Das aktuelle Wetter Arnsberg 10°C
Schützenfest

Arnsbergs König ist ein „Schützenbruder durch und durch“

03.07.2012 | 12:56 Uhr
Neuer Arnsberger Schützenkönig ist Ferdi Beleke (51)

Arnsberg.   Neuer Arnsberger Schützenkönig ist Ferdi Beleke (51). Nach ein paar Salven seiner 3. Kompanie und seinem umjubelten Königsschuss wurde er am Montagmittag zum Repräsentanten der Bürgerschützengesellschaft proklamiert. Ihm als seine Königin zur Seite stehen wird Daniela Otte (29).

„Ich freue mich auf das Jahr“, sagte Ferdi Beleke sichtlich gerührt auf der Festbühne auf der Vogelwiese. Seit 35 Jahren ist er Mitglieder Bürgerschützengesellschaft. „Er ist ein Schützenbruder durch und durch“, sagt Arnsbergs Hauptmann Peter Erb bei seiner ersten Königsproklamation, „vor allem dann, wenn es um das echte Zupacken geht“. Mit seiner Lebenspartnerin wohnt Ferdi Beleke mitten im Herzen des Gebiets der 3. Kompanie „Zur Feldmühle“. Seit 2005 ist er Mitglied der Kanonenkommission und seit einigen Monaten als stellvertretender Vorsitzender für die traditionellen Böllerschüsse verantwortlich.

Nach seiner Schullaufbahn absolvierte Ferdi Beleke eine Stuckkateur- und Maurerausbildung im elterlichen Betrieb. In den 80er-Jahren folgte eine Ausbildung zum Industriekaufmann und eine Fortbildung an der Uni Dortmund zum Unternehmenslogistiker. 2006 entstand die heutige eigenständige Handelsvertretung.

Arnsberger Schützenfest

Mit dem neuen Arnsberger König freut sich seine Königskompanie. „Wir freuen uns auf das Königsjahr und versprechen dir jede Unterstützung von uns“, sagte Kompanieführer Detlev Kulke. In seiner letzten Amtshandlung gratulierte gestern auf der Vogelwiese auch der „alte“ König Dirk Spitthoff. „Trage die Kette zu deiner Freude und zur Ehre der Bürgerschützengesellschaft“, sagte der Alt-Regent bei der Übergabe der Königskette. Es folgte eine herzliche Umarmung.

Martin Haselhorst



Empfehlen
Kommentare
Kommentare
Aus dem Ressort
500 Schützen aus Neheim / Hüsten feiern stimmungsvoll
Schützen-Ball
Rund 500 Schützen versammelten sich auf Einladung der Neheimer Schützen im herbstlich dekorierten Kaiserhaus, um den traditionellen Herbstball der Schützen aus dem Raum Neheim/Hüsten plus Umland zu feiern. Diese Herbstversammlung bildet gleichzeitig das Abschlussfest der Schützenfestsaison 2014.
Vom Kurbel-Telefon bis zum Chat im Internet
Ausstellung
Eine Ausstellung zum Thema „Leitmedien im Wandel“ wird am kommenden Donnerstag, 30. Oktober, um 19 Uhr in der Hauptstelle der Volksbank Sauerland in Hüsten eröffnet. Die Präsentation zeigt Mediengeschichte aus 100 Jahren.
Warmes Oktober-Wetter lockt schon die Maikäfer
Klima-Wandel
Unser Leser Josef Pollmann aus Neheim fotografierte am vergangenen Sonntag, 19. Oktober, gegen 13.30 Uhr einen Maikäfer, der vor der Neheimer Pauluskirche über die Pflastersteine krabbelte. Huch, Maikäfer im Oktober - ist das überhaupt möglich?
Supermodell 2014 ist aus Arnsberg
Modellautos
In aufwendiger und teurer Kleinarbeit musste Peter Brunner in einem Automuseum Maß nehmen - doch die Arbeit hat sich gelohnt. Der Modellauto-Hersteller Schuco feiert mit dem Nachbau eines Autos vom fast vergessenen Arnsberger Autohersteller Kleinschnittger große Erfolge.
Ärger mit Hausratversicherung vermeiden
Nach Einbruch
Mehr als 50.000 Wohnungseinbrüche bilanzierte die Polizei in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2013 – Tendenz steigend. „Einbrecher kennen die Schwachstellen von Häusern. Deshalb ist es wichtig, den Sicherheitslücken der eigenen vier Wände einen Riegel vorzuschieben“, erklärt die Verbraucherzentrale NRW,...
Fotos und Videos
Superfinale am Sorpesee
Bildgalerie
WP Schützenkönigin 2014
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Hüstener Herbst 2014
Bildgalerie
Hüstener Herbst
Katastrophenübung in Brilon
Bildgalerie
Großeinsatz