Arnsberger Motorradfahrer stirbt auf der K 24 bei Linnepe

Ein schreckliches Bild bot sich den Ersthelfern am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr auf der Kreisstraße 24 zwischen Linnepe und Meinkenbracht. Ein 49-jähriger Arnsberger war mit seinem Motorrad von Linnepe in Richtung Meinkenbracht unterwegs. Ausgangs einer Linkskurve kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in die Schutzplanke. Das Krad schleuderte noch einige Meter weiter eine Böschung hinab und entzündete sich dann. Der Motorradfahrer verletzte sich bei dem Aufprall so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Das brennende Motorrad und die ebenfalls in Brand gesetzte ­Straßenböschung wurden durch die alarmierten Feuerwehren aus Meinkenbracht und Endorf gelöscht. Außerdem unterstützten die Wehrmänner bei der Wiederbelebung des Mannes. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Hinweise bitte an 02933-90 200. Foto: Polizei