Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Sport

Woods-Chancen in Bethesda weiter gestiegen

01.07.2012 | 10:38 Uhr
Funktionen

US-Superstar Tiger Woods hatte beim PGA-Turnier in Bethesda/Maryland nach einer unwiderstehlichen Aufholjagd vor der Schlussrunde seinen 74. Pro-Tour-Titel im Visier.

Bethesda (SID) - US-Superstar Tiger Woods hatte beim PGA-Turnier in Bethesda/Maryland nach einer unwiderstehlichen Aufholjagd vor der Schlussrunde seinen 74. Pro-Tour-Titel im Visier. Der frühere Weltranglistenerste blieb am dritten Tag auf dem Par-71-Kurs vier Schläge unter Platzstandard und rückte mit insgesamt 207 Schlägen vom elften auf den zweiten Rang vor. Der Rückstand des 14-maligen Major-Siegers auf Spitzenreiter Brendon de Jonge (Simbabwe) betrug ebenso wie für seinen Landsmann Bo van Pelt und den Südkoreaner Noh Seung-Yul lediglich einen Schlag. Deutsche Spieler sind bei dem 6,5-Millionen-Dollar-Turnier nicht dabei.

Woods, der 2009 schon einmal in Bethesda gewonnen hatte, zeigte trotz schwieriger Witterungsbedingungen - ein heftiges Unwetter verzögerte den Start des dritten Durchgangs um sechs Stunden und zwang die Organisatoren zum Ausschluss der Zuschauer - wie schon am Vortag (68 Schläge) eine starke Leistung. Der Weltrangliste blieb dabei ohne Bogey und schaffte seine vier Birdies auf den ersten zehn Bahnen. Mit 135 Schlägen wies Woods für die Runden zwei und drei die beste Bilanz aller 80 im Turnier verbliebenen Spieler auf. Auf der ersten Runde war der 36-Jährige einen Schlag über Par geblieben und lediglich auf Platz 30 ins Klubhaus gekommen.

Vor vier Wochen hatte Woods in Dublin/Ohio den zweiten Titel nach seiner Sex-Affäre 2009 gewonnen und durch seinen 73. Turniersieg mit US-Legende Jack Nicklaus gleichgezogen. Lediglich der Amerikaner Sam Snead hat mit 82 Erfolgen noch mehr Turniersiege zu Buche stehen.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
VfL Wolfsburg festigt Platz zwei - 2:1-Sieg gegen 1. FC Köln
Bundesliga
Im letzten Bundesliga-Samstagsspiel des Jahres hat Wolfsburg Köln mit 2:1 geschlagen. Damit hat der Klub den Vorsprung auf Platz drei ausgebaut.
MSV Duisburg und Mainz II trennen sich 1:1
3. Liga
Am 22. Spieltag der 3. Liga ist der MSV gegen die Zweitvertretung des FSV Mainz 05 nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Janjic traf für die Zebras.
Nullnummer im Frankenderby - St. Pauli mit Befreiungsschlag
2. Bundesliga
Nürnberg und Fürth haben sich am 19. Spieltag im fränkischen Derby mit 0:0 getrennt. St. Pauli siegte zeitgleich gegen den VfR Aalen mit 3:1.
Robben-Tor besorgt Bayern Last-Minute-Sieg in Mainz
Bundesliga
Tabellenführer Bayern München verabschiedet sich mit einem Sieg in die Winterpause. Arjen Robben erzielte kurz vor Schluss das entscheidende 2:1.
„Rolls Reus“ - Beißender Spott für BVB-Star nach Auto-Eklat
Reus
Die 540.000-Euro-Rechnung an Marco Reus ist noch unterwegs. Eine andere aber wird ihm im Internet präsentiert: Zorn, Kopfschütteln und Spott.
Fotos und Videos
Schalke spielt nur Remis
Bildgalerie
Schalke
A- und B-Junioren: Finalisten der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fotostrecke