Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Tennis

Nach Roddick tritt auch Ferrero zurück

12.09.2012 | 16:27 Uhr
Nach Roddick tritt auch Ferrero zurück
Am Mittwoch gab Juan Carlos Ferrero seinen Rücktritt bekannt.Foto: imago

Madrid.  Der ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste Juan Carlos Ferrero hat am Mittwoch in Valencia seinen Rücktritt von der ATP-Tour angekündigt. Der 32 Jahre alte Spanier belegte im September 2003 Platz eins im ATP-Ranking. Sein größter Erfolg war der Sieg bei den French Open 2003.

Der frühere Weltranglistenerste Juan Carlos Ferrero hat seinen Rücktritt vom Profitennis angekündigt. Sein letzter Auftritt wird beim Turnier in Valencia (20. bis 28. Oktober) sein, bei dem er Mitveranstalter ist. "Am meisten werde ich es vermissen, mich mit anderen zu messen. Der Wettkampf ist für uns unser täglich Brot", sagte der 32-jährige Spanier im Rahmen einer Pressekonferenz am Mittwoch: "Diese Lücke in meinem neuen Leben zu füllen, wird schwierig, aber ich habe genügend Dinge, die ich tun kann."

Ferrero gewann in seiner Karriere insgesamt 16 Titel, sein größter Erfolg war der French-Open-Sieg 2003. Bei Spaniens erstem Davis-Cup-Gewinn im Jahr 2000 holte Ferrero im Finale in Barcelona gegen Australien mit dem Sieg gegen Lleyton Hewitt den entscheidenden dritten Punkt.

Bei den diesjährigen US Open hatte vor kurzem erst Andy Roddick seinen Rücktritt bekannt gegeben. (sid)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Szaleks Punktspielpremiere
Rollhockey
RESG Walsum trifft am Samstag zur ungewohnten Zeit von 18 Uhr auf den SC Bison Calenberg. Nuno Rilhas ist mit von der Partie.
RESG nimmt Hürde Cronenberg locker
Rollhockey
Im ersten Spiel unter Interimstrainer Günther Szalek siegen die Walsumer bei der RSC-Reserve mit 13:4. Nun wohl nach Darmstadt.
RESG-Trainer Strugala trat zurück
Rollhockey
Walsums Abteilungsleiter Peter Stier: „Wir sind in Schockstarre.“ Gesundheitliche Gründe gaben den Ausschlag. Interimslösung heißt Günther Szalek.
ASCD steht wieder an der Spitze
Wasserball
Duisburger stoßen nach ihrem 13:11-Arbeitssieg gegen Esslingen wieder auf Platz eins vor, weil Hannover in Berlin verliert.
Walsumer Miniteam kämpft tapfer
Rollhockey
RESG musste in Herringen auf den grippekranken Lowie Boogers verzichten. Trainer Detlef Strugala sah starke Leistung beim 5:8.
Fotos und Videos
Rund im Lindendorf
Bildgalerie
Radsport
Deutsche Meisterschaften
Bildgalerie
Boxen in Moers
article
7089628
Nach Roddick tritt auch Ferrero zurück
Nach Roddick tritt auch Ferrero zurück
$description$
http://www.derwesten.de/sport/weitere_sportarten/nach-roddick-tritt-auch-ferrero-zurueck-id7089628.html
2012-09-12 16:27
Tennis,US Open,Juan Carlos Ferrero,Andy Roddick,ATP,WTA
Weitere Sportarten