Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Kommentar

Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist

14.02.2013 | 21:53 Uhr
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
Bleibt er oder geht er? Robert Lewandowski von Borussia Dortmund ist heiß begehrt.Foto: Sergei Supinsky / afp

Essen.  Borussia Dortmund hat eine gute Chance, in der Champions League das Viertelfinale zu erreichen. Jeder kleine und größere Schritt ist für die Entwicklung des Vereins wichtig. Inzwischen scheint der BVB selbst für Topstürmer Robert Lewandowski eine Topadresse zu werden. Ein Kommentar.

Der Wahrscheinlichkeitstheoretiker Mats Hummels hat verkündet, Borussia Dortmund verfüge nach dem 2:2 bei Schachtjor Donezk über eine 55:45-Chance, in das Viertelfinale der Champions League vorzustoßen. Und das ist trotz des unberechenbaren Charakters von König Fußball schon richtig. Remis gespielt, Auswärtstore geschossen, die bei der Endabrechnung gegebenenfalls positiv wirken können – alles in allem ergibt das tatsächlich einen Wert, der leicht in Richtung Schwarzgelb ausschlägt.

BVB muss sich vor Real Madrid nicht verstecken

Und jeder dieser kleineren und größeren Schritte ist für die Entwicklung des Klubs wichtig. In der Vorrunde hat er demonstriert, dass er sich vor einer Branchenübergröße wie Real Madrid nicht zwischen den Grashalmen verstecken muss. Das sicherte bereits höchste Aufmerksamkeit in Europa. Ein Sprung in die nächste Champions-Runde würde nun nicht allein noch mehr Geld in die Kasse spülen, er würde auch die Attraktivität noch einmal erhöhen.

Fußball
Remis in Donezk stellt Borussia Dortmund zufrieden

Borussia Dortmunds Innenverteidigung funktionierte beim 2:2 im Achtelfinal-Hinspiel in Donezk nicht wie gewohnt - aber das Remis stellte dennoch zufrieden. „Diesen Geburtstag werde ich in besonderer Erinnerung behalten“, gestand BVB-Kapitän Sebastian Kehl.

Attraktivität ist ein oft unterschätzter Wert im Ballgeschäft. Spieler mit außerordentlichen Fähigkeiten zu halten oder anzukaufen, funktioniert nämlich gewöhnlich, wenn ein exzellentes finanzielles Gebot mit einer sexy Vision von den zukünftigen Möglichkeiten kombiniert werden kann. Für besonders anspruchsvolle Preziosen vom Fußballmarkt sollten darüber hinaus auch noch Vereinstradition und Stadionatmosphäre stimmen. Um es so zu formulieren: Borussia Dortmund scheint Schritt für Schritt sogar für einen Topmann wie Robert Lewandowski zur Topadresse zu werden.

Frank Lamers

Facebook
Kommentare
16.02.2013
15:15
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von mh1311 | #21

Ein Spieler muß ins Gehaltsgefüge der Mannschaft passen,wenn er das nicht will muß er gehen aber nicht unter Wert.
Wenn man sieht was die Bayern für Martinez oder Gomez ausgegeben haben muß man sagen das die Summen die da im Raum stehen eindeutig zu wenig sind.
Er hat einen Vertrag bis 2014 also hält der BVB die Karten in der Hand.
Sportlich hat Lewandowski in Deutschland alles gewonnen geht er ins Ausland um auch da Titel zu holen. Ist das bei einem Spieler seiner Qualität verständlich,da die Reise aber wohl nach München geht, geht es wie meistens ums liebe Geld da kann man nur sagen Tschüß entweder 2013 oder 2014.
Wir haben aber auch etliche Spieler in der Mannschaft die hier verlängert haben oder hier hin gekommen sind obwohl sie woanders weitaus mehr verdient hätten,also locker bleiben.

15.02.2013
23:36
Jetzt mal ehrlich,
von RoteErde69 | #20

was soll das eigentlich? Dieses zwanghafte und provozierende Rumgehetze gegen den BVB hier im Forum. Haben sie eigentlich sonst nichts zu tun? Was erwarten sie? Sollen die BVB Freunde hier ihrem Verein abschwören - sollen die Borussen die Titel der letzten Jahre reumütig nach München abgeben? Sind sie überhaupt Bayern Fan? Warum erfreuen sie sich dann nicht an der aktuellen Situation? Ihr Verhalten hier zeigt deutliche Parallelen zu den Hooligans im Stadion, nur ist ihr Tun nicht kriminell sondern zeigt pathologische Züge. Um eine sachliche Auseinandersetzung geht es ihnen nicht, ihre Kommentare sind rein destruktiv und das in jeder Beziehung und zu jedem Thema. Schon ihre beleidigenden Bezeichnungen (BVB-Kunden) sprechen Bände. Möglicherweise können sie sich eine andere Sucht nicht mehr leisten, suchen sie sich professionelle Hilfe.
Die BVB Freunde hier sollten auf die dümmlichen Kommentare strikt nicht mehr reagieren, dann ist irgendwann der Reiz weg - so schwer es auch fällt.

2 Antworten
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von DaMokles | #20-1

Ich nehme an, dieses Jammer-Post bezieht sich auf meine Person, da ansonsten hier wenig Konstruktives zu den handwerlichen Schnitzern vom Pöhler & Co. geschrieben wird.
Also: Seit jeher bin ich Anhänger von Fakten und Realitäten - von daher eckt man naturgemäß immer wieder mit BVB-Kunden an, weil die in ihrer überwiegenden Mehrheit ausschließlich durch ihre schwarz-gelbe Brille schauen! Was sie für Fakten halten, ist bei näherer Betrachtungsweise zu einem enorm hohen Prozentsatz eher dem Bereich "Fabeln und Wunschräume" zuzuordnen. Hinzu kommen diese unsäglichen Bayern-Vorurteile, von denen jeder einzelne BVB-Kunde einen ganzen Sack voll mit sich rumschleppt - auch diese können in ihrer überwältigenden Anbzahl dem Bereich "Märchen" zugeordnet werden.

Du siehst: Es gibt etliche Gründe, hier korrigierend einzuschreiten und wenigstens etwas Niveau hier reinzubringen..

So: Getz könnter wieder keifen ...

Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von RoteErde69 | #20-2

Das hätten sie wohl gerne!?
Wie schon gesagt sie brauchen professionelle Hilfe....das ist Fakt!
Viel Glück

15.02.2013
19:24
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist?
von yuppie0 | #19

Vielleicht, weil Robert auch Leser von Zeitungen ist.

http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/borussia-dortmund/article113513568/BVB-als-heissester-Klub-Europas-gefeiert.html

Den Artikel kennen sicherlich schon einige, ich habe ihn gerade erst gelesen und finde ihn gut. Andere müssen ihn gar nicht lesen oder noch besser, nicht kommentieren.
Und morgen werden die Jungs hoffentlich ordentlich Gas geben, allen voran Kollege Schieber, wenn er denn spielt.

SGG

1 Antwort
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von DaMokles | #19-1

Der BVB kommt mir vor wie ein attraktives, junges Mädchen, dass in bereits jungen Jahren mit Reizwäsche durch die Gegend läuft, säuft, kifft, die Partner wechselt wie anderswo die Unterwäsche gewechselt wird - und sich dann wundert, wenn man mit 20 ausgelebt ist! Was glaubt der Borsigplatz denn, wie lange der Pöhler körperlichen Raubbau mit leichtathletischen Höchstleistungen ungestraft einfordern kann?

15.02.2013
14:34
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von DaMokles | #18

Wie schnell doch BVB-Kunden ihr Clübchen immer wieder als Top-Adresse wähnen - hatten mer doch schon mal! Man frage mal einen Neymar, ob er sich vorstellen können, in Lüdenscheid-Nord zu spielen - wahrscheinlich weiß er noch nicht einmal, wer oder was ein Dortmund ist ...

1 Antwort
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von westfaIenborusse | #18-1

Was hat denn dieser Neymar gegen gute europäische Teams geleistet???
Reicht doch, wenn so gestandene Spieler wie Casillas, Sergio Ramos, Pepe, Arbeloa, Xabi Alonso, di Maria, Özil, Higuain und Cristiano Ronaldo den BVB kennen und gegen uns nicht gewinnen konnten :-) Auch Hart, Zabaleta, Clichy, Javi Garcia, Yaya Touré, Silva, Nasri, Dzeko und Aguero träumen heute noch von dieser "regionalen Grösse". Und am 27.2. kommen Einige aus Bayern dazu, die dann vermehrt Albträume haben :-)

15.02.2013
13:17
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von falo123 | #17

Angenommen der BVB spielt weiterhin erfolgreich, jedes Jahr ein Cl - Platz, dann steigen auch automatisch die Einnahmen.
Der BVB wird sicherlich bei den dann anstehenden Verhandlungen mit Götze , Hummels usw. deutlich tiefer in die Tasche greifen.
Zum jetzigen Zeitpunkt ist dies noch nicht angebracht.

SGG

15.02.2013
13:07
Noch einmal Ludwig...
von zeiglerrulez | #16

Ich plädiere eindrücklich dafür, die von keinerlei Sachkenntnis getrübten Einlassungen des Bayernkönigs und ähnlich gelagerter Knallchargen konsequent zu ignorieren.
Ihr könnt nämlich sicher sein, dass denen einer abgeht, wenn deren Pamphlete hier solche Reaktionen hervorrufen.

4 Antworten
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von The_Cooler | #16-1

Das Ignorieren nutzt nur, wenn es alle machen. Sonst nicht. Deshalb habe ich die Abteilung Ironie und Härte gewählt. Aber im Grunde hast du Recht. Deshalb mache ich jetzt ein Experiment: konsequentes Ignorieren. Mal schaun. Nur Heike04 wird weiter bearbeitet, wenn er hier auftaucht. deal!

Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von DaMokles | #16-2

Puh - da hammer aber Glück hat ...

Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von Saubermann | #16-3

Gute Idee. Ich persönlich gehe auf Beiträge von "Wasserleichen" oder "DenMüll" anderer Foristen gar nicht mehr ein. Die sind mir zu langweilig.

Ausnahmen mache ich höchstens für den Rent-A-Narr. Der hat hier für mich - mehr oder weniger - Narrenfreiheit ... ;-)

Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von The_Cooler | #16-4

Stimmt Saubermann, der Rentner mit den rollenden rs hat Kultstatus dank seines minimalistischen Stils:)

15.02.2013
12:18
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von Saubermann | #15

Sicher ist der BVB (wieder) eine Topadresse. Das weiß auch Lewandowski. Robert ist mit dem BVB Deutscher Meister und Pokalsieger geworden. In der CL sieht es ebenfalls sehr gut aus. Verein, Vereinsführung, Fans und Perspektiven sind geil.

Was will man mehr? Ganz einfach. Mehr Geld.

Wenn ein Spieler den BVB verlassen möchte, gibt es dafür aktuell nur einen wirklich nachvollziehbaren Grund: Andere Vereine zahlen besser. Ich denke schon das auch der BVB einem Lewandowski so viel zahlen könnte, dass er in Dortmund bleibt. Die Frage ist nur, ob der BVB das tun sollte. Ich meine nein.

Jeder Spieler, der zum (wirtschaftlichen) Erfolg des BVB beiträgt, soll von diesem Erfolg angemessen profitieren. Das ist nur fair. Wer mehr will soll sich einen anderen Verein suchen. Ein vernünftiges Gehaltsgefüge ist wichtiger als einzelne Spieler.

Die Fehler der Vergangenheit sollte der BVB nie mehr machen.

2 Antworten
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von The_Cooler | #15-1

Da kann ich nur sagen, umgangssprachlich: sauber, volle Zustimmung.

Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von mh1311 | #15-2

Reisende sollte man nicht aufhalten,vor allem wenn Sie das Gehaltsgefüge durcheinander bringen.Wenn man aber sieht was die Bayern für einen Gomez oder Martinez bezahlt haben sind die 28 bis 30 Mio. etwas wenig da kann man ihn besser bis 2014 behalten.

15.02.2013
11:57
Erfolge kann man kaufen, Fans nicht
von jupie | #14

Während Hönes und der FC Koan Titel darauf setzt, mit irrsinnigen Millionensummen den Erfolg zu erkaufen, profitiert der BVB von der einmaligen Atmosphäre im Stadion und den besten Fans der Liga.
Es ist einfach cool, Spieler des BVB zu sein und die Unterstützung der Fans zu fühlen. Die Legionärstruppe aus München hat dem nichts entgegenzusetzen. Das sind seelenlose Fussballroboter.

1 Antwort
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von DaMokles | #14-1

Wo hat ein BVB-Kunde sowas bloß sitzen ...

15.02.2013
11:45
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von berlin89 | #13

Mit dieser Überschrift hat Herr Lammers ausnahmsweise mal recht. Lewa ist sicher noch nicht auf dem Level von Ronaldo, Messi, Falcao oder van Persie, aber er ist auf einem guten Weg dorthin. Er hält die Bälle gut im Spiel, spielt kluge Pässe, schafft Räume für die Mitspieler und schießt auch noch teilweise tolle Tore und seine Entwickelung ist noch lange nicht am Ende. Ich denke, daß man sehr gut abwägen muß, ob man nicht ausnahmsweise ! von der Gehaltsphilosophie abweichen sollte. Ich glaube, daß die Mitspieler dies akzeptieren würden, da sie ja auch von seiner Spielweise massiv profitieren.Hoffentlich richten unsere 3 Verantwortlichen dies im Sinne des Vereins.Wenn Lewa eventuell Donezk aus der CL schießt, wird der dortige Mäzen mit Sicherheit mindestens 40 bis 50 Millionen für ihn aufrufen. Dann soll er doch dorthin gehen!

15.02.2013
11:29
Ludwig, der Arme (reloaded)
von The_Cooler | #12

von The_Cooler
Peinliche Selbstgefälligkeiten sind das Muster des Pseudokings. Dialogunfähig, verkündet er in der Regel Resultate, die sich im etwas zu oft der Lächerlichkeit preisgeben. Die Halbwertzeit seiner Aussagen ist schneller aisgelaufen als das Leben seines Idols unter Wasser. Zum Glück gibt es auch richtig klare und sportliche BayernFans, sonst könnte man leicht manche Vorurteile für bare Münzen nehmen. Ein einsamer Kerl, der Ludwig.
melden

2 Antworten
Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von berlin89 | #12-1

Hallo Cooler, 1909 % Zustimmung. Wir sollten und mal wieder treffen, um ein Pläuschchen zu halten in optimistischer weise. Es geht mir wieder ganz gut.

Warum der BVB eine Topadresse für Lewandowski ist
von The_Cooler | #12-2

Wenn ich wieder in Do bin, melde ich mich. Verfolge derzeit alles aus Aachen.
Take care, wie wir Engländer sagen, best wishes, Boone Daniels

Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen