Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Sport

Wandschneider bleibt Trainer in Wetzlar

31.05.2012 | 23:06 Uhr

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar und Trainer Kai Wandschneider gehen nach dem Klassenerhalt gemeinsam in die kommende Saison.

Köln (SID) - Handball-Bundesligist HSG Wetzlar und Trainer Kai Wandschneider gehen gemeinsam in die kommende Saison. Mit dem Klassenerhalt, den der mittelhessische Traditionsclub am Mittwoch durch einen 25:24-Auswärtssieg beim VfL Gummersbach endgültig sicherte, verlängerte sich der Vertrag des 53 Jahre alten Trainers, der erst am 19. März nach Wetzlar gekommen war, automatisch um ein Jahr bis zum 30. Juni 2013. Wandschneider trifft mit seiner Mannschaft im letzten Saisonspiel am Samstag in der Rittal Arena Wetzlar auf den SC Magdeburg.

Am 11. Juli starten die Domstädter mit der Vorbereitung auf die neue Saison. Dann werden mit Michael Müller (Rhein-Neckar-Löwen), Jens Tiedtke (TV Großwallstadt) und Tobias Reichmann (THW Kiel) drei Neuzugänge im Kader der Domstädter stehen.

sid

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Aus für Marathon nach 32. Auflage
Bildgalerie
Menden Marathon
Public Viewing im Ruhrgebiet
Bildgalerie
EM 2016
Rockets gewinnen Europapokal
Bildgalerie
Skaterhockey
Fußball Bezirksliga
Bildgalerie
Witten
6717691
Wandschneider bleibt Trainer in Wetzlar
Wandschneider bleibt Trainer in Wetzlar
$description$
http://www.derwesten.de/sport/wandschneider-bleibt-trainer-in-wetzlar-id6717691.html
2012-05-31 23:06
Sport