Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Sport

Vori verlässt den HSV Hamburg in Richtung Paris

04.01.2013 | 18:47 Uhr

Igor Vori und der HSV Hamburg gehen am Ende der Saison getrennte Wege. Der Olympiasieger von 2004 wechselt zum französischen Erstligisten Paris St. Germain.

Hamburg (SID) - Der kroatische Nationalspieler Igor Vori und der frühere deutsche Handballmeister HSV Hamburg gehen am Ende der Saison getrennte Wege. Der Olympiasieger von 2004 wechselt im Sommer ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages zum französischen Erstligisten Paris St. Germain, bei dem Vori einen Kontrakt bis 2015 erhält. Bereits Ende des vergangenen Jahres hatte ein Wechsel des Kreisläufers im Raum gestanden, weil er nicht zu Gehaltseinbußen bereit gewesen sein soll.

"Wir haben zusammen mit Igor in der Vergangenheit viel erreicht. Wir wünschen ihm für seine nächste Karrierestation alles Gute und auch weiterhin viel Erfolg", sagte HSV-Geschäftsführer Christoph Wendt. Vori war zur Saison 2009/10 zu den Hansestädtern gewechselt und gewann mit dem HSV 2010 den DHB-Pokal und im Jahr darauf die Meisterschaft.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Immobile schießt BVB zum 2:0 in Dresden - Reus verletzt
Spielbericht
Ein hartes Stück Arbeit stand zwischen der Dortmunder Borussia und dem Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals. Marco Reus wurde übel gefoult.
Gladbachs Hahn vor dem Pokalspiel: „Dem hau ich einen rein!“
Hahn
Wenn die Kickers Offenbach Borussia Mönchengladbach zum Pokal-Achtelfinale empfangen, wird es für Nationalspieler André Hahn ein besonderes Spiel.
Es gibt wieder mehr Alternativen beim VfL Bochum
Personal
Gregoritsch, Tasaka und Fabian mischen beim intensiven Training am Dienstag kräftig mit. In Düsseldorf könnte Sestak eine neue Chance erhalten.
Bielefelds Trainer träumt von der alten Liebe Bremen
DFB-Pokal
Bielefelds Trainer Norbert Meier wusste schon im Schlaf, dass er mit dem Außenseiter Bielefeld auf seinen Herzens-Klub Werder Bremen treffen würde.
1899 und Bayer erfüllen ihre Pflicht - Freiburg schlägt Köln
DFB-Pokal
Der SC Freiburg hat wie 1899 Hoffenheim und Bayer 04 Leverkusen das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht. Der 1. FC Köln ist ausgeschieden.
Fotos und Videos
7448651
Vori verlässt den HSV Hamburg in Richtung Paris
Vori verlässt den HSV Hamburg in Richtung Paris
$description$
http://www.derwesten.de/sport/vori-verlaesst-den-hsv-hamburg-in-richtung-paris-id7448651.html
2013-01-04 18:47
Sport