Volleyballer erreichen Finale bei Europaspielen

Die deutschen Volleyballer greifen bei den Europaspielen in Baku nach Gold. Der WM-Dritte setzte sich im Halbfinale gegen Russland mit 3:1 (25:17, 18:25, 25:18, 25:18) durch und trifft im Endspiel am Sonntag auf Bulgarien, das 3:2 gegen Polen gewann.

Baku.. Das deutsche Team von Bundestrainer Vital Heynen nahm mit dem Erfolg über den Olympiasieger erfolgreich Revanche für die bislang einzige Niederlage zum Auftakt dieser Kontinentalspiele.

Nach verhaltenem Start und zeitweise vier Punkten Rückstand drehte das deutsche Team auf und sicherte sich den ersten Durchgang dank einer starken Aufholjagd. Auch im zweiten Satz zog Russland früh davon, ließ sich den Vorsprung dieses Mal aber nicht mehr nehmen. Mit ihrem variablen Angriffsspiel brachten Kapitän Jochen Schöps & Co. den Gegner immer wieder in Bedrängnis, die Sätze drei und vier wurden zu einer Demonstration der Überlegenheit.