Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Sport

Vier deutsche Starter beim Weltcup in München

30.12.2012 | 14:56 Uhr

Der Deutsche Skiverband (DSV) ist beim Weltcup-Parallelslalom am Neujahrstag im Olympiapark in München mit vier Startern vertreten.

München (SID) - Der Deutsche Skiverband (DSV) ist beim Weltcup-Parallelslalom am Neujahrstag im Olympiapark in München mit vier Startern vertreten. Nach Abschluss der Weltcup-Rennen im österreichischen Semmering rutschte zusätzlich Viktoria Rebensburg (Kreuth) in das jeweils 16-köpfige Teilnehmerfeld.

Maria Höfl-Riesch (Partenkirchen), Fritz Dopfer (Garmisch) und Felix Neureuther (Partenkirchen) waren aufgrund ihrer Positionen auf der Slalom-Weltrangliste vorzeitig qualifiziert. Startberechtigt am Dienstag (ab 17.45 Uhr) sind die zwölf Besten der Weltrangliste im Slalom, Riesenslalom-Olympiasiegerin Rebensburg rückte nun als eine der vier Besten der bereinigten Gesamtweltrangliste nach.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
BVB und Galatasaray: In Kesers Brust schlagen zwei Herzen
Champions League
Erdal Keser schoss einst für Borussia Dortmund und Galatasaray Istanbul Tore. Am Mittwoch treffen die Klubs in der Champions League aufeinander. Der BVB-Krise traut Keser nicht. "Dortmund ist nach Bayern München die stärkste Mannschaft der Bundesliga."
Nani ist der Chef von Schalke-Gegner Sporting Lissabon
Schalke-Gegner Sporting
Der 27-jährige Nani kehrte im Sommer auf Leihbasis vom englischen Spitzenklub Manchester United zu seinem Jugendverein Sporting Lissabon zurück. Schalke-Trainer Roberto Di Matteo hat vor dem Champions-League-Spiel am Dienstag aber noch andere Sporting-Spieler im Blick.
Marvin Ducksch ist in Paderborn angekommen
Teamgeist
Rapport beim Manager, Platz auf der Tribüne - doch Marvin Ducksch kämpft sich zurück ins Team. Am Wochenende erzielte der ehemalige Dortmunder den sehenswerten 1:1-Ausgleich gegen Frankfurt und brachte seinen SC Paderborn damit auf die Siegerstraße.
Schnelle Trennung von den VfL-Frauen ist vorerst vom Tisch
Frauenfußball
Bei der Mitgliederversammlung des VfL Bochum verkündete die Vereinsführung, dass die Frauen- und Mädchenfußballabteilung nun doch erstmal im Verein bleibt. Allerdings sollte dann 2016 Schluss sein - ein Vorhaben, das die Mehrheit der Mitglieder nach hitzigen Diskussionen um 22:40 Uhr kippte.
Wolfsburg-Profi Lopes erleidet Schlaganfall mit 26 Jahren
Lopes
Bundesliga-Profi Felipe Lopes konnte in dieser Saison noch kein Spiel für seinen VfL Wolfsburg machen. Wie jetzt bekannt wurde, erlitt der heute 27-Jährige Mitte Juli einen Schlaganfall. Nun äußerte er sich über die Schock-Diagnose und den Kampf um seine Karriere.