Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Sport

Vendée Globe: Javier Sanso nach Kenterung gerettet

04.02.2013 | 14:00 Uhr

Der Spanier Javier Sanso ist nach seiner Kenterung bei der Vendée Globe rund 1740 Seemeilen vor dem Ziel spektakulär gerettet worden.

Madeira (SID) - Der Spanier Javier Sanso ist nach seiner Kenterung bei der Vendée Globe rund 1740 Seemeilen vor dem Ziel spektakulär gerettet worden. Nachdem er bei dem legendären Einhandrennen am Sonntag etwa 360 Seemeilen südlich der Azoreninsel Sao Miguel bei 15 bis 20 Knoten Wind ohne Vorwarnung gekentert war, konnte ihn ein Hubschrauber aus Madeira kurz vor Mitternacht aus seiner Rettungsinsel bergen.

Sein Konkurrent Bertrand de Broc segelte etwa 500 Seemeilen hinter dem Spanier und hätte ihn erst in zwei Tagen erreichen können. Sanso soll es bis auf eine leichte Unterkühlung gut gehen. Die Ursache für die Kenterung ist noch nicht geklärt.

Am 27. Januar hatte Francois Gabart als bisher jüngster Skipper die härteste Segelregatta der Welt in Rekordzeit gewonnen (78 Tage und zwei Stunden). Zweiter wurde Armel Le Cleac'h, der Brite Alex Thomson segelte auf Platz drei. Am Montagnachmittag wird Jean Pierre Dick in Les Sables d'Olonne zurückerwartet. Noch sind neun von 20 gestarteten Skippern unterwegs.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

 
Aus dem Ressort
BVB bangt vor Mainz-Spiel um den Einsatz von Kehl
Kehl
Völlig unbeschwert geht Borussia Dortmund scheinbar nicht aus der Gala gegen den FC Arsenal heraus. Beim gefeierten 2:0-Erfolg zum Champions-League-Auftakt verletzte sich Sebastian Kehl und droht der nächste auf der ohnehin schon langen Ausfall-Liste zu werden.
MSV Duisburg denkt über eine neue Zebra-Anleihe nach
MSV-Anleihe
Die angestrebten fünf Millionen Euro hat der MSV Duisburg mit seiner Anleihe bei Weitem nicht erreicht. Nach einer großen Nachfrage in den letzten Tagen sind aber mittlerweile 660.000 Euro gezeichnet worden. Dennoch denkt MSV-Präsident Ingo Wald darüber nach, eine neue Anleihe herauszubringen.
Bayer Leverkusen verpatzt Champions-League-Auftakt
Champions League
Bayer Leverkusen hat den Start in die Gruppenphase der Champions League verpatzt. Die Elf von Trainer Roger Schmidt verlor am Dienstag zum Auftakt der Gruppe C trotz deutlicher Überlegenheit beim französischen Vizemeister AS Monaco 0:1 (0:0).
Xabi Alonso ist bereits der neue Bayern-Taktgeber
FC Bayern
Durch Xabi Alonso hat sich das Spiel des Meisters grundlegend verändert. Ob es gut geht, wird die Champions League zeigen. Zum Auftakt kommt am Mittwochabend Englands Meister Manchester City nach München.
Jan Simunek wird dem VfL Bochum in Frankfurt fehlen
Ausfall
Jan Simunek, bisher einer der herausragenden Spieler beim VfL Bochum, wird dem Zweitligisten mindestens beim Spiel am Samstag fehlen. Beim FSV Frankfurt muss der unter starken Adduktoren-Problemen leidende Innenverteidiger ersetzt werden. Ein Job für Malcolm Cacutalua.