Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Sport

US-Turnerin Sloan verpasst Olympia

30.06.2012 | 12:13 Uhr
Funktionen

Die frühere Mehrkampf-Weltmeisterin Bidget Sloan aus den USA muss ihren Traum von den Olympischen Spielen in London begraben.

San Jose (Kalifornien/USA) (SID) - Die frühere Mehrkampf-Weltmeisterin Bridget Sloan aus den USA muss ihren Traum von den Olympischen Spielen in London begraben. Die 20-Jährige musste wegen einer Ellbogenverletzung bei den US Trials in San Jose schon nach dem Einturnen vorzeitig aussteigen. Sloan war 2009 Mehrkampf-Weltmeisterin und gehörte zur Silbermedaillen-Mannschaft der USA 2008 in Peking.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Sperre für Mario Balotelli nach kontroversem Instagram-Post
Strafe
Mario Balotelli, der zurzeit beim englischen Klub FC Liverpool spielt, muss wegen eines umstrittenen Beitrags für ein Spiel in der Liga pausieren.
Am Ende wird es doch noch eine gute Hinrunde für Schalke 04
Kommentar
Trotz der langen Verletztenliste ist Schalke auf dem besten Weg, die Hinrunde noch mit einem guten Ergebnis abzuschließen. Ein Kommentar.
Wie der Zebra-Twist den Weg ins MSV-Stadion fand
Hymne
Der Zebra-Twist gilt als älteste Stadionhymne Deutschlands. Im Interview spricht ihr Schöpfer Henry Valentino über Musik, Fußball und Helene Fischer.
Reus soll Polizisten gefälschten Führerschein gezeigt haben
Marco Reus
BVB-Star Reus fährt seit Jahren Auto, hat aber nie den Führerschein gemacht. Er soll sogar mit einem gefälschten Führerschein unterwegs gewesen sein.
BVB bangt vor Bremen-Spiel um Einsatz von Kehl und Bender
Personal
Beim letzten Bundesliga-Spiel vor der Winterpause gegen Werder Bremen ist der Einsatz der Dortmunder Sebastian Kehl und Sven Bender gefährdet.