Trostlose Nullnummer der SF Siegen

Siegen..  Die Sportfreunde Siegen sind in der Fußball-Regionalliga West nur zu einem 0:0 gegen den Tabellenletzten FC Hennef gekommen. Nicht nur das Ergebnis, sondern auch die schwache Leistung der Sportfreunde lassen Zweifel aufkommen, ob der Klassenerhalt für die Siegener in dieser Saison noch machbar ist. Einzig Siegens Torwart Dominik Poremba verhinderte mit starken Paraden vor 1446 Zuschauern eine Niederlage gegen das Tabellenschlusslicht. In der 23. Minute parierte er einen Strafstoß von Hennefs Denis Wegner. Zuvor hatte Walid Sekkour Martin Notz zu Fall gebracht.

An der Tabellenspitze hat Mönchengladbach II seinen Vorsprung auf Alemannia Aachen durch einen 3:0-Erfolg gegen Wiedenbrück im Freitagsspiel ausgebaut. Aachen unterlag dagegen überraschend mit 0:1 (0:1) beim Aufsteiger FC Kray. Vincent Wagner (86.) erzielte das einzige Tor des Tages.

Unterdessen wurde ausgelost, gegen wen der Meister der Regionalliga West die Aufstiegsrunde bestreiten muss. Der Spitzenreiter aus dem Westen muss sich mit dem Meister der Nord-Staffel auseinandersetzten. Gegenwärtig belegt dort Werder Bremen II den ersten Platz.