Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Fortuna

Trennung für Fortuna und Meier das Beste

27.05.2013 | 19:16 Uhr
Trennung für Fortuna und Meier das Beste
Norbert Meier und Fortuna Düsseldorf gehen getrennte Wege. Foto: dpa

Fortuna Düsseldorf und Trainer Norbert Meier trennen sich. Es war zwar eine eher peinliche Entlassung auf Raten, aber für beide Seiten ist eine Trennung das Beste. Beide, die Fortuna und Meier werden auf wieder auf den Beinen landen. Ein Kommentar

Der Abgang von Norbert Meier bei Fortuna Düsseldorf konnte vermutlich nicht anders verlaufen. Er passt nämlich perfekt ins Bild eines Vereins, der sich seit Jahren redlich bemüht, das Richtige zu tun, dem aber seit Monaten viel zu viel daneben gegangen ist.

So war’s auch in der Bundesliga, in der Fortuna sich überraschend lange gut behauptet hat – wenn auch meist mit einem Fußball, den sie in der Landeshauptstadt unbeirrt gefeiert haben, der aber nirgendwo sonst bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Was folgte, war ein dramatischer Absturz in der Rückrunde, den Norbert Meier nicht mehr in den Griff bekommen hat. Und nach diesem Schema lief auch die Trainerentlassung: diskutieren, alle anhören, dann entscheiden – ein ehrenwertes Unterfangen. Nur ist’s dann doch eine eher peinliche Entlassung auf Raten geworden.

Fortuna
Büskens, Funkel und Rolff Kandidaten bei Fortuna

Fortuna Düsseldorf hat sich wie erwartet von Trainer Norbert Meier getrennt – nicht nur wegen des Abstiegs. Von einem Riss zwischen dem Coach und Manager Wolf Werner zu hören und das war nur der harmloseste Vorwurf. Jetzt beginnt die Suche nach einem neuen Fußballlehrer.

Das heißt nicht, dass die Entscheidung gegen Meier verkehrt war. Große Teile des Kaders, der weitgehend zusammen bleibt, können es offenbar nicht mehr mit ihm. Norbert Meier kann schwierig sein, er ist ein misstrauischer Mensch, der eher auf Distanz hält. Alles kein Problem, nur: Die Dinge schaukeln sich schnell hoch, wenn’s nicht läuft. Deshalb ist die Trennung für beide Seiten besser. Fortuna braucht sie, um Schwung und Stimmung für den Wiederaufstieg aufzunehmen. Und Meier wird der Neustart schon gelingen. Gegen einen Abstieg stehen unter dem Düsseldorfer Strich immer noch zwei Aufstiege und jahrelange solide Arbeit.

Klaus Wille



Kommentare
Aus dem Ressort
LIVE! 1:0 - Nakowitsch bringt RWE bei Schalke II in Führung
Live-Ticker
In der Regionalliga West gastiert Rot-Weiss Essen am Samstagnachmittag bei der Zweitvertretung des FC Schalke 04, Spielort ist die Wanne-Eickeler Mondpalast-Arena. RWE muss gewinnen, um seinen eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Die Partie in unserem Live-Ticker.
Atsuto Uchida sammelt in Schalkes U23 Spielpraxis gegen RWE
Uchida
Der japanische Nationalspieler des FC Schalke 04 hat seit Februar kein Pflichtspiel mehr für seinen Verein bestritten. Uchida litt an einer Entzündung der Patellasehne. Im Spiel gegen Rot-Weiss Essen soll der 26-Jährige 60 Minuten Spielpraxis in der Regionalliga sammeln.
Janjic rettet MSV Duisburg einen Punkt in Unterhaching
MSV
Der MSV Duisburg bleibt weiter ungeschlagen. Bei der SpVgg Unterhaching erkämpften sich die Zebras ein 1:1-Unentschieden. Zlatko Janjic verwandelte in der letzten Minute einen Freistoß. Pascal Köpke hatte die Hausherren in der 71. Minute in Führung gebracht.
2:2 in Freiburg - Ronny bewahrt Hertha vor der Pleite
Freitagsspiel
Freiburg und Hertha BSC müssen in der Fußball-Bundesliga weiter auf ihren ersten Sieg warten. Die beiden Mannschaften trennten sich am Freitag zum Auftakt des vierten Spieltages 2:2 (1:1). Ronny gelang in der sechsten Spielminute der Nachspielzeit mit einem abgefälschten Freistoß der Endstand.
RWO verliert erstes Heimspiel - Niederlage gegen Lotte
Niederlage
In einer kampfbetonten Partie unterlag RWO den Sportfreunden Lotte mit 0:1. Die Oberhausener besaßen mehr Chancen als die Gäste, fanden aber insgesamt zu wenig Mittel, um die kompakt stehenden Gäste in die Knie zu zwingen.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?