Treffer von Onuegbu ist Gold wert

Halle..  Kingsley Onuegbu will sich bis zum Saisonende von den Fans des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg in Münzgeld aufwiegen lassen. Der 94-Kilo-Mann will damit ein Kinderheim-Projekt unterstützen. Am Samstag war der Nigerianer für die Zebras bereits auf dem Platz Gold wert. Beim 2:1-(1:0)-Erfolg der Duisburger sorgte Onuegbu in der Nachspielzeit mit dem Treffer zum 2:0 für die Vorentscheidung., Der Anschluss zum 2:1 kam für Halle zu spät.

Fast zehn Stunden dauerte am Freitag witterungsbedingt die Anreise der Duisburger Kicker – auf dem Platz kam es schon in der vierten Minute zur vorentscheidenden Szene. Halles neuer Torwart Niklas Lomb holte MSV-Kapitän Steffen Bohl im Strafraum von den Beinen und flog vom Platz. Zlatko Janjic verwandelte den Elfmeter zum 1:0.

MSV-Trainer Gino Lettieri freute sich über das Resultat, war aber trotzdem nicht zufrieden: „Trotz Überzahl sind wir kaum ins Spiel gekommen.“