Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Fußball

Torsten Frings strebt Karriere als Trainer an

11.11.2011 | 12:12 Uhr
Torsten Frings strebt Karriere als Trainer an
Torsten Frings strebt nach seiner aktiven Karriere eine Trainer-Laufbahn an. Foto: ImagoFoto: Imago

Bremen.   Der ehemalige Bremer Mittelfeldspieler Torsten Frings will nach seiner aktiven Karriere Trainer werden. Die Ausbildung möchte er am liebsten bei seinem langjährigen Verein Werder Bremen absolvieren.

Fußball-Profi Torsten Frings will nach seiner aktiven Karriere Trainer bei seinem Ex-Klub Werder Bremen werden . "Ob es am Ende die Bundesliga wird, weiß ich doch jetzt noch nicht. Aber ich will Trainer werden, und ich will diesen Beruf von klein auf lernen", sagte der ehemalige Nationalspieler der Kreiszeitung Syke, "ich weiß, dass es ein ganz harter Weg ist und es nicht von heute auf morgen gehen wird. Dafür muss ich viel lernen." Diese Ausbildung wolle er bei Werder absolvieren. "Ich weiß nur noch nicht genau wann, weil mein Karriereende nicht feststeht", sagte Frings.

Frings hat in Toronto noch Vertrag bis 2013

Der 34 Jahre alte Mittelfeldspieler war im Sommer zum FC Toronto in die nordamerikanischen Profiliga MLS gewechselt, weil sein Vertrag in Bremen nicht mehr verlängert wurde. Sein Vertrag mit den Kanadiern läuft noch bis 2013. Zurzeit hält sich der Routinier bei den U19-Junioren der Bremer fit. Frings bestritt zwischen 1997 und 2011 326 Bundesligaspiele für die Grün-Weißen und erzielte dabei 36 Tore. (sid)

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Ex-NBA-Star Christian Welp mit 51 Jahren verstorben
Todesfall
Christian Welp ist tot. Der frühere Basketball-Europameister spielte in der NBA unter anderem für die Philadelphia 76ers und San Antonio Spurs.
Gewinnen Sie Startplätze für den Vivawest-Marathon
Laufblog
Der Vivawest-Marathon ist das größte Laufereignis im Revier. Im Jahr 2014 nahmen 7300 Läufer teil. Wir verlosen Marathon-Startplätze - und noch mehr.
RWE-Coach Fascher sieht bei Derbyschmach böse Mächte am Werk
Stadtderby
Nach der 0:1-Schmach gegen Kray entfernen sich Spieler und Fans von RWE wieder voneinander. Trainer Fascher sinniert über das Wirken böser Mächte.
Der MSV Duisburg punktet beim VfL Osnabrück nur mit Glück
Analyse
Beim 1:1 in Osnabrück konnte Drittligist MSV Duisburg über weite Strecken nicht überzeugen. Der VfL Osnabrück vergab allerdings zahlreiche Chancen.
Gladbach mit Glück und Willen zum Sieg nach Europapokal-Aus
Zeichen setzen
Es sei "eines der wichtigesten Spiele" dieser Saison gewesen, sagte Martin Stranzl, nachdem Borussia Mönchengladbach Paderborn geschlagen hatte.
Fotos und Videos
TuS Hattingen siegt
Bildgalerie
Handball
SG Ruhrtal - HV Sundern 18:22
Bildgalerie
Handball-Bezirksliga
article
6064577
Torsten Frings strebt Karriere als Trainer an
Torsten Frings strebt Karriere als Trainer an
$description$
http://www.derwesten.de/sport/torsten-frings-strebt-karriere-als-trainer-an-id6064577.html
2011-11-11 12:12
Werder Bremen,Torsten Frings,Trainer
Sport