Top-Wasserspringer Hausding über Qualität und Angst

Patrick Hausding ist ein außergewöhnlicher Wasserspringer. 2010 holte er bei den Europameisterschaften in Budapest in fünf Disziplinen eine Medaille.

Berlin.. Chefbundestrainer Lutz Buschkow verglich Hausding mit einer "Katze, die man aus dem Fenster wirft. Die sind nie orientierungslos und landen immer auf den Füßen". Auch wenn das Knie weiter zwickt, der 26-Jährige ist bereit für sein erstes EM-Einzel am Donnerstag. Rückenwind gab EM-Silber zum Auftakt im Team-Wettbewerb.

Die Deutsche Presse-Agentur dokumentiert Hausdings Ansichten über....

... die Suche nach dem PERFEKTEN SPRUNG: "Seine ganze Karriere ist man auf der Suche danach. Ab und zu gelingt es mal. Aber im Wasserspringen gab es noch nie sechs perfekte Sprünge. Ich bezweifel, dass es das auch mal geben wird."

... die GRÖSSTE ANGST: "Wenn man aufgrund von Verletzung die Karriere abbrechen muss. Da haben viele Angst vor, wenn der Lebenswandel darauf absolut nicht vorbereitet ist."

... die FASZINATION Wasserspringen: "Es ist mit viel Adrenalin verbunden, wenn man kurzzeitig schwerelos ist. Man kann seinen Körper so sehr beherrschen wie 95 Prozent der anderen Menschen nicht."

... seine GRÖSSTE QUALITÄT: "Ein guter Orientierungs-, Variations- und Improvisierungssinn, und ich kann aus vielen Situationen, die verloren zu sein scheinen, noch etwas herausholen."

... GEFAHR: "Gefährlich ist der Sport immer, wenn man unsauber springt und sich so in Gefahr begibt. Wenn man zu nah am Brett und Turm springt."

... seinen sportlichen TIEFPUNKT: "2009 wurden Sascha (Klein) und ich als Europameister und Olympia-Zweite bei der WM Vierte. Ganz tragisch, mit einem halben Punkt an Bronze und einem Punkt an Silber vorbei. Das war ein harter Moment, da haben wir danach ordentlich Trübsal geblasen."

ZUR PERSON: Mit 19 Jahren holte Patrick Hausding bei den Spielen von Peking an der Seite von Sascha Klein Olympia-Silber im Turm-Synchron. 2013 wurde das Duo Weltmeister. Der Berliner BWL-Student sammelte bisher 24 EM-Medaillen, darunter elf Goldene.