Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Sport

Todesfall bei Triathlon in Hongkong

15.10.2012 | 08:16 Uhr

Der Triathlon in Hongkong ist von einem Todesfall überschattet worden. Berichten des Hongkong Standard zufolge kollabierte der Brite Daniel Bagshaw vor der Ziellinie und starb.

Hongkong (SID) - Der Triathlon in Hongkong ist am Sonntag von einem Todesfall überschattet worden. Berichten des Hongkong Standard zufolge kollabierte der 27-jährige Brite Daniel Bagshaw kurz vor der Ziellinie und starb wenig später im Krankenhaus. Bagshaw habe an einer nicht näher definierten Herzkrankheit gelitten. Bereits im Februar war in der chinesischen Sonderverwaltungszone ein 26-Jähriger nach einem Halbmarathon gestorben.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Benaglio beschert VfL Wolfsburg Europa-League-Achtelfinale
Europa League
Eigentlich ist dem VfL der Achtelfinal-Einzug in der Europa League kaum noch zu nehmen. Doch Trainer Hecking warnt vor dem Rückspiel in Lissabon.
Severin Freund springt zu Gold - sechster Einzel-Weltmeister
Skispringen
Es war das erste Einzel-Gold für die deutschen Skispringer seit 14 Jahren. Der Mixed-Weltmeister setzte sich vor Schlierenzauer aus Österreich durch.
Höwedes weist Kritik an Schalker Mauertaktik erneut zurück
Höwedes
Der Kapitän forderte aber kurz vor dem Revierderby zwischen Borussia Dortmund und S04, dass die Königsblauen ihre Konter besser zu Ende spielen.
Jetzt fehlt auch noch Piszczek - Der BVB humpelt ins Derby
Personalsorgen
Die Dortmunder Verletzten- und Krankenliste ist länger geworden - das schmerzt vor dem Revierderby gegen Schalke mehr als das 1:2 bei Juventus Turin.
Calhanoglu hämmert Bayer gegen Favorit Atletico zum 1:0-Sieg
Spielbericht
Bayer Leverkusen hat im Champions-League-Spiel gegen Vorjahresfinalist Atletico Madrid einen ersten Schritt in Richtung Viertelfinale gemacht.
7195047
Todesfall bei Triathlon in Hongkong
Todesfall bei Triathlon in Hongkong
$description$
http://www.derwesten.de/sport/todesfall-bei-triathlon-in-hongkong-id7195047.html
2012-10-15 08:16
Sport