Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Sport

Todesfall bei Triathlon in Hongkong

15.10.2012 | 08:16 Uhr

Der Triathlon in Hongkong ist von einem Todesfall überschattet worden. Berichten des Hongkong Standard zufolge kollabierte der Brite Daniel Bagshaw vor der Ziellinie und starb.

Hongkong (SID) - Der Triathlon in Hongkong ist am Sonntag von einem Todesfall überschattet worden. Berichten des Hongkong Standard zufolge kollabierte der 27-jährige Brite Daniel Bagshaw kurz vor der Ziellinie und starb wenig später im Krankenhaus. Bagshaw habe an einer nicht näher definierten Herzkrankheit gelitten. Bereits im Februar war in der chinesischen Sonderverwaltungszone ein 26-Jähriger nach einem Halbmarathon gestorben.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Dubiose Gesten wecken Zweifel am sauberen "Sommermärchen"
Fifa-Skandal
Die Vergabe der WM 2006 an Deutschland steht bisher nicht unter Verdacht, dass Geld geflossen ist. Aber es gibt Entscheidungen, die Fragen aufwerfen.
Gewinnen Sie Tickets für das Public Viewing in Berlin
Pokalfinale
Sie planen eine Reise zum Pokalfinale, haben aber keine Tickets fürs Stadion oder Public Viewing? Mit etwas Glück gewinnen Sie hier zwei Karten.
BVB-Fanfest abgesagt: Polizei arbeitet an Sicherheitskonzept
BVB-Fanfest
Das offizielle Fanfest von Borussia Dortmund ist abgesagt, doch die BVB-Anhänger wollen trotzdem kommen. Jetzt ist die Berliner Polizei am Zug.
Platini denkt bei Blatter-Wahl an WM-Boykott der Uefa-Teams
Fifa-Skandal
Die Korruptionsermittlungen erschüttern die Fifa. Die Mehrheit für Blatter bröckelt. Wie geht's jetzt weiter? Die wichtigsten Fragen und Antworten.
Lenz will beim MSV Duisburg um die Nummer eins kämpfen
MSV-Aufstieg
Der Ersatzkeeper gibt sich beim Zweitliga-Aufsteiger mit der Rolle des Schattenmannes nicht zufrieden. In der nächsten Saison will er angreifen.
7195047
Todesfall bei Triathlon in Hongkong
Todesfall bei Triathlon in Hongkong
$description$
http://www.derwesten.de/sport/todesfall-bei-triathlon-in-hongkong-id7195047.html
2012-10-15 08:16
Sport