Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Sport

Todesfall bei Triathlon in Hongkong

15.10.2012 | 08:16 Uhr

Der Triathlon in Hongkong ist von einem Todesfall überschattet worden. Berichten des Hongkong Standard zufolge kollabierte der Brite Daniel Bagshaw vor der Ziellinie und starb.

Hongkong (SID) - Der Triathlon in Hongkong ist am Sonntag von einem Todesfall überschattet worden. Berichten des Hongkong Standard zufolge kollabierte der 27-jährige Brite Daniel Bagshaw kurz vor der Ziellinie und starb wenig später im Krankenhaus. Bagshaw habe an einer nicht näher definierten Herzkrankheit gelitten. Bereits im Februar war in der chinesischen Sonderverwaltungszone ein 26-Jähriger nach einem Halbmarathon gestorben.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Max Kruse schielt auf Platz zwei - und nach Leverkusen?
Matchwinner
Max Kruse wurde zum Matchwinner bei einer leidenschaftlich kämpfender Mannschaft von Borussia Mönchengladbach gegen Wolfsburg. Bleibt der Stürmer?
Lukas Podolski will Sportsbar in Kölner Altstadt eröffnen
Podolski
Nationalspieler und Inter-Mailand-Stürmer Lukas Podolski plant wohl eine eigene Kneipe in Köln. Verhandlungen sollen schon stattgefunden haben.
Polizei ließ beim Union-Spiel Israel-Flagge entfernen
Fehlentscheidung
Die Berliner Polizei räumt einen Fehler ein: Im Spiel 1. FC Union Berlin gegen den FC Ingolstadt, ließ sie eine Israel-Flagge im Gästeblock abhängen.
Grlic stolz: MSV Duisburg nimmt die Hürde Dynamo Dresden
3.Liga
Mit dem 2:0-Sieg bei Dynamo Dresden bleibt der MSV dem Tabellenzweiten Holstein Kiel auf den Fersen.
Bayern feiern ihren 25. Meistertitel auf der Couch
FC Bayern
Ein Titelgewinn im Stadion ist schöner. Nach Schweinsteigers Siegtor macht aber erst Gladbach die Bayern auch rechnerisch zum 25. Mal zum Meister.
Fotos und Videos
7195047
Todesfall bei Triathlon in Hongkong
Todesfall bei Triathlon in Hongkong
$description$
http://www.derwesten.de/sport/todesfall-bei-triathlon-in-hongkong-id7195047.html
2012-10-15 08:16
Sport