Tischtennis-Herren verpassen ohne Boll Medaille im Team

Ohne Top-Star Timo Boll haben die deutschen Tischtennis- Herren bei den ersten Europaspielen die erhoffte Team-Medaille verfehlt.

Baku.. Nach dem Ausfall des erkrankten Rekord-Europameisters unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Jörg Roßkopf in Baku im Duell um Bronze Österreich mit 0:3. Die Niederlage stand bereits nach dem 0:3 von Patrick Baum zum Auftakt gegen Daniel Habesohn fest, durch das Fehlen von Boll hatte sich das deutsche Team keinen Patzer erlauben dürfen. Auch das bedeutungslose Doppel von Dimitrij Ovtcharov und Baum ging zum Abschluss verloren.

Im Halbfinale hatten sich Ovtcharov und Baum mit der gleichen Bürde 2:3 gegen Frankreich geschlagen geben müssen. Am Mittwoch steigen der topgesetzte Ovtcharov und Boll, sollte er sich von seiner Magen-Darm-Erkrankung erholt haben, in die Einzel-Konkurrenz ein.