Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball

Szene des Spieltages: Felix Brych und der Wasserbeutel

27.08.2012 | 13:02 Uhr
Szene des Spieltages: Felix Brych und der Wasserbeutel
Schiedsrichter Felix Brych sorgte für den Lacher des 1. Spieltages.

Essen/Hannover.  Mit einer ungewollt komischen Einlage sorgte Schiedsrichter Felix Brych während des Spiels Hannover 96 gegen Schalke 04 für die lustigste Szene des 1. Spieltages.

Kuriose Szene am Rande der Begegnung zwischen Hannover 96 und Schalke 04 am Sonntagabend . Während einer Spielunterbrechung versuchte Schiedsrichter Felix Brych aus einem Wasserbeutel zu trinken. Er biss und zerrte an dem Plastikbeutel, doch erfolglos. Der Beutel blieb zu. 96-Keeper Ron-Robert Zieler kam zur Hilfe und erklärte Brych, der zusammen mit Bibana Steinhäuser bei den Olympischen Spielen im Einsatz war, wie man mit einem Wasserbeutel richtig umgeht.

Brych befolgte den Rat der Nationaltorwarts und was dann passierte, sehen Sie hier:

 

Nächstes Mal wird der Schiedsrichter wohl wieder zur Plastikflasche greifen.

Katrin Sander



Kommentare
Aus dem Ressort
Werder feuert Robin Dutt - Skripnik neuer Bremen-Coach
Trainerentlassung
Werder Bremen hat nach der 0:1-Niederlage gegen den 1. FC Köln die Reißleine gezogen und Trainer Robin Dutt entlassen. Wie der Verein via Twitter verkündete, wird Viktor Skripnik den Tabellenletzten der Bundesliga ab sofort trainieren.
5:4! Stuttgart siegt nach irrer Acherbahnfahrt in Frankfurt
Überblick
Der VfB Stuttgart hat sich Luft im Tabellenkeller verschafft. Die Schwaben gewannen nach 3:1 und 3:4 das Achterbahn-Duell in Frankfurt mit 5:4. Freiburg unterlag mit 0:2 in Augsburg, Hertha BSC schlug den Hamburger SV mit 3:0 . 1899 Hoffenheim ist durch das 1:0 gegen Paderborn vorläufig Zweiter.
MSV Duisburg mit glücklichem Remis gegen Dresden - 0:0
15. Spieltag
Der MSV Duisburg hat im Spitzenspiel gegen die SG Dynamo Dresden einen Punkt geholt. Gegen überlegene Dresdener retteten die Meidericher ein 0:0 über die Zeit. Kevin Scheidhauer sah kurz nach dem Seitenwechsel die gelb-rote Karte. Auch Gino Lettieri und Ivica Grlic mussten auf die Tribüne.
Boll lässt Ovtcharov keine Chance - Nun gegen Zhang Jike
Tischtennis World Cup
Im deutsch-deutschen Viertelfinale des World Cup in Düsseldorf ist Timo Boll als Sieger aus der Box gestiegen. Der Tischtennis-Europameister setzte sich klar mit 4:0 gegen seinen guten Kumpel durch. Im Halbfinale wartet nun Olympiasieger Zhang Jike.
Fortuna kassiert beim FCK das 1:1 in der Nachspielzeit
11. Spieltag
Fortuna Düsseldorf hat einen Sieg im Spitzenspiel beim 1. FC Kaiserslautern nur knapp verpasst: Die Mannschaft von Trainer Oliver Reck kassierte erst in der Nachspielzeit den Ausgleich zum 1:1. Die Fortuna war zuvor durch Pohjanpalo in Führung gegangen.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?