Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Sport

Sturm-Herausforderer ohne Selbstvertrauen

20.04.2009 | 14:05 Uhr

Am Samstag verteidigt Weltmeister Felix Sturm seinen Titel gegen Koji Sato, der sich kaum Siegchancen einräumt. Jedoch beendete er 13 seiner bisherigen 14 Kämpfe durch K.o.

Ein Weltmeister in Top-Form, ein Herausforderer ohne Selbstvertrauen: Mittelgewichts-Champion Felix Sturm hat bei seiner sechsten Titelverteidigung am Samstag in Krefeld offenbar leichtes Spiel. Sein japanischer Gegner Koji Sato präsentierte sich am Montag auf einer Pressekonferenz in einem Kaufhaus ungewohnt bescheiden.

"Ich habe das Gefühl, dass meine Chancen nicht besonders groß sein werden. Felix ist ein großer Champion. Aber ich habe hart trainiert, will soviele Schläge wie möglich ins Ziel bringen und verspreche einen spektaktulären Kampf", sagte der 28 Jahre alte Boxer aus der japanischen Hauptstadt Tokio.

Koji Sato ist beim Weltverband WBA an Nummer 14 notiert und hat seine bislang 14 Profikämpfe allesamt gewonnen. Beeindruckend ist dabei seine K.o-Quote, 13 Duelle beendete er vorzeitig. "Das kann Taktik sein", sagte Sturm zu der Bescheidenheit seines Gegners und fügte an: "Jede Titelverteidigung ist schwierig. Ich habe Videos von ihm gesehen. Und ich kann ihnen nur sagen: ich bin beeindruckt, was er mit einem Schlag ausrichten kann."

Der 30 Jahre alte Weltmeister soll für seinen insgesamt 35. Profikampf eine Börse von geschätzten 750.000 Euro bekommen. Im Rahmenprogramm der Veranstatltung (22.00 Uhr/live im ZDF) wird es eine weitere Weltmeisterschaft geben. Dabei wird der Ungar Karoly Balzsay seinen WBO-Titel im Supermittelgewicht gegen den bereits 42 Jahre alten Neuseeländer Maselino Masoe verteidigen.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Neuling Paderborn düpiert den HSV - Köln und Bayer siegen
Bundesliga
Mit überraschenden Auswärtssiegen haben beide Aufsteiger am 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga Achtungszeichen gesetzt. Der 1. FC Köln gewann am Samstag mit 2:0 (2:0) beim VfB Stuttgart, der SC Paderborn sogar 3:0 (1:0) beim Hamburger SV.
MSV Duisburg siegt in Unterzahl bei Fortuna Köln
MSV
Obwohl der MSV Duisburg nach einer Roten Karte an Christopher Schorch lange in Unterzahl agierte, reichte es am Ende zu einem 1:0-Auswärtserfolg bei Fortuna Köln. Janjic erzielte per Strafstoß das Tor des Tages.
Bundesliga-Neuling Paderborn feiert perfekten Auswärtssieg
SCP - HSV
Der Aufsteiger aus Ostwestfalen gewinnt die ersten Bundesliga-Auswärtspartie beim Hamburger SV deutlich mit 3:0, weil er unbeeindruckt von der großen Kulisse aufspielte. Paderborns Coach Andre Breitenreiter war danach stolz über die "beeindruckende Leistung der Jungs".
3:0 in Aue - Fortuna Düsseldorf gelingt der erste Saisonsieg
2. Bundesliga
Fortuna Düsseldorf hat beim FC Erzgebirge Aue die Trendwende eingeleitet und nach einem bisher enttäuschenden Saisonstart den ersten Sieg eingefahren. Beim 3:0-Auswärtserfolg am Samstag traf Erwin Hoffer doppelt. Auch Charlison Benschop trug sich in die Torschützenliste ein.
Tobias Weis steht vor einem Wechsel zum VfL Bochum
Weis
Der ehemalige Nationalspieler Tobias Weis von der TSG 1899 Hoffenheim war zuletzt an Eintracht Frankfurt ausgeliehen und ist nun ein Kandidat beim Zweitligisten VfL Bochum. Am Freitag gab es bereits den Medizincheck, der VfL ist sich mit dem 29-Jährigen einig.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos