Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Unfall

Stanislawski zeigt Mitgefühl

28.09.2012 | 00:00 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Kölns Trainer Holger Stanislawski war nach dem Verkehrsunfall von Boris Vukcevic tief betroffen.
Kölns Trainer Holger Stanislawski war nach dem Verkehrsunfall von Boris Vukcevic tief betroffen.Foto: Hartwig Sellmann/WNM

Holger Stanislawski war geschockt nach dem schweren Unfall seines ehemaligen Schützlings Boris Vukcevic.

Der Trainer des 1.FC Köln kämpfte nach dem 2:1-Sieg beim SC Paderborn mit den Tränen. Er hatte keinen Grund zur Freude. Seine Gedanken waren bei Boris Vukcevic. "Das ist ein guter Junge", sagte Stanislawski über den Mittelfeldspieler der TSG Hoffenheim, den er fast ein Jahr trainiert hat.

Hartwig Sellmann

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Das sind die besten Bilder des Tages
Bildgalerie
Fotografie
Anti-Erdogan-Demo in Siegen
Bildgalerie
Demonstration
Hotel Gerlach-Thiemann
Bildgalerie
Fotostrecke
Krakau feiert katholischen Weltjugendtag
Bildgalerie
Glaubensfest
Neueste Fotostrecken
Die NRZ in den 90en
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
NRZ-Leser im Zoo
Bildgalerie
Jubiläumsaktion
Besuch beim GOP
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
...aus der Luft
Bildgalerie
Pokemonjagd...


Funktionen
gallery
7146098
Stanislawski zeigt Mitgefühl
Stanislawski zeigt Mitgefühl
$description$
http://www.derwesten.de/sport/stanislawski-zeigt-mitgefuehl-id7146098.html
2012-09-28 00:00
Sport