Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Sport

Stabhochspringer Otto in Rovereto Maß der Dinge

13.09.2011 | 23:27 Uhr

Rovereto (SID) - Stabhochspringer Björn Otto (Uerdingen/Dormagen) hat beim Leichtathletik-Meeting im italienischen Rovereto einen souveränen Sieg eingefahren. Der 33-Jährige siegte mit überquerten 5,66m deutlich vor Dimitry Starodubzew (5,56). Der Russe hatte bei der WM in Daegu eine Schrecksekunde durchlebt, nachdem ihm im Sprung der Stab gebrochen war. Mit übersprungenen 5,46m landete der Leverkusener Hendrik Gruber auf dem dritten Platz.

Der deutsche Hallenrekordler Danny Ecker (Leverkusen) blieb ebenso ohne gültigen Versuch wie Ex-Weltmeister Giuseppe Gibilisco (Italien) und Romain Mesnil (Frankreich), der WM-Zweite von 2009.

Bei der WM in Daegu stand Otto nicht im deutschen Kader. Zwar hatte er in Landau die A-Norm um acht Zentimeter überboten. Seine Höhe von 5,80m wurde aus formaljuristischen Gründen aber nicht anerkannt.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Der MSV Duisburg verpflichtet Enis Hajri bis zum Saisonende
Hajri
Drittligist MSV Duisburg reagiert auf seine personellen Probleme und verpflichtet Enis Hajri, der zuletzt schon als MSV-Trainingsgast am Ball war. Der gebürtige Stuttgarter, der für Tunesien vier Länderspiele bestritt, erhält einen Vertrag bis zum Saisonende mit Option auf ein weiteres Jahr.
Keller fordert Tempo im Schalke-Training - Boateng fehlt
Training am Mittwoch
Auch am Dienstag fehlte Kevin-Prince Boateng beim Training des FC Schalke 04. Ob der angeschlagene Mittelfeldspieler am Samstag im Topspiel gegen den FC Bayern mitspielen kann, ist inzwischen mehr als fraglich. Ralf Fährmann und Joel Matip kehrten auf den Rasen zurück.
RWE ist für Samuel Limbasan ein Stück Fußball-Himmel
Porträt
Der 19-jährige Stürmer Samuel Limbasan kam mit 17 mit dem Fernbus aus der Heimat Rumänien nach Deutschland und schuftet seitdem für seinen Traum Fußball-Profi. Beharrlichkeit ist seine größte Tugend. „Ich bin dem Klub sehr dankbar, ich werde meine Chance bekommen.“
RWE-Boss Welling freut sich über SSV-Schnäppchen Treude
RWE-Neuzugang
Rot-Weiss Essen hat Tim Treude verpflichtet, der bislang in der U23 von Borussia Dortmund spielte. Der Ex-Dortmunder wird als Vertragsamateur verpflichtet und studiert parallel an der TU Dortmund Architektur - damit ist er für RWE ein echtes Schnäppchen.
Fortuna-Comeback für Bellinghausen "riesiger Glücksmoment“
Bellinghausen
Fast ein Jahr lang quälte sich Axel Bellinghausen für sein Comeback beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. In der Partie gegen den Karlsruher SC war es dann so weit. „Das war für mich ein überwältigender Glücksmoment und alles andere als selbstverständlich“, sagt der 31-Jährige.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?