Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Sport

Stabhochspringer Otto in Rovereto Maß der Dinge

13.09.2011 | 23:27 Uhr

Rovereto (SID) - Stabhochspringer Björn Otto (Uerdingen/Dormagen) hat beim Leichtathletik-Meeting im italienischen Rovereto einen souveränen Sieg eingefahren. Der 33-Jährige siegte mit überquerten 5,66m deutlich vor Dimitry Starodubzew (5,56). Der Russe hatte bei der WM in Daegu eine Schrecksekunde durchlebt, nachdem ihm im Sprung der Stab gebrochen war. Mit übersprungenen 5,46m landete der Leverkusener Hendrik Gruber auf dem dritten Platz.

Der deutsche Hallenrekordler Danny Ecker (Leverkusen) blieb ebenso ohne gültigen Versuch wie Ex-Weltmeister Giuseppe Gibilisco (Italien) und Romain Mesnil (Frankreich), der WM-Zweite von 2009.

Bei der WM in Daegu stand Otto nicht im deutschen Kader. Zwar hatte er in Landau die A-Norm um acht Zentimeter überboten. Seine Höhe von 5,80m wurde aus formaljuristischen Gründen aber nicht anerkannt.

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Test: Volmetal gegen Eintracht
Bildgalerie
Handball
Hüsten und Meschede im Finale
Bildgalerie
Veltins-Cup 2015
article
5060026
Stabhochspringer Otto in Rovereto Maß der Dinge
Stabhochspringer Otto in Rovereto Maß der Dinge
$description$
http://www.derwesten.de/sport/stabhochspringer-otto-in-rovereto-mass-der-dinge-id5060026.html
2011-09-13 23:27
Sport