Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Rudern

Umstrittene Olympia-Ruderin Drygalla darf Soldatin werden

18.10.2012 | 19:32 Uhr
Umstrittene Olympia-Ruderin Drygalla darf Soldatin werden
Olympia-Ruderin Nadja DrygullaFoto: Jim Young / Reuters

Köln.  Nadja Drygalla wird zum 1. November Sportsoldatin in der Sportförderung der Bundeswehr. Während der Olympischen Spiele in London war bekannt geworden, dass Drygallas Freund zur rechtsextremen Szene in Rostock gehörte.

Die vorzeitig von den Olympischen Spielen in London abgereiste Ruderin Nadja Drygalla aus Rostock wird zum 1. November als Sportsoldatin in die Sportförderung der Bundeswehr aufgenommen. Dies bestätige Oberst Hermann-Josef Dresbach, Chef des Presse- und Informationszentrums der Streitkräftebasis der Bundeswehr, am Donnerstag dem SID auf Anfrage.

Drygallas Freund gehörte der rechtsextremen Szene in Rostock an

"Die Prüfung des Sachverhalts unter Berücksichtigung der sportlichen Bewertung des DOSB und des Deutschen Runder-Verbandes ist abgeschlossen. Frau Drygalla wird am 1. November in die Spitzensport-Förderung aufgenommen", sagte Dresbach.

Olympia
Drygalla steht zu ihrem Freund

Trotz der heftigen Kritik an ihrem Verhältnis zum früheren NPD-Kandidaten Michael Fischer, steht die deutsche Olympia-Teilnehmerin Nadja Drygalla...

Bei Olympia in London war bekannt geworden, dass der Freund der Ruderin in der Vergangenheit der rechtsextremen Szene in Rostock angehört hatte. Für den Deutschen Olympischen Sportbund wurde der "Fall Drygalla" auf der Weltbühne Olympia zur Belastungsprobe. Nach einem Gespräch mit DOSB-Generalsekretär Vesper war die 23-Jährige vorzeitig aus London abgereist. (sid)

Kommentare
19.10.2012
14:29
Umstrittene Olympia-Ruderin Drygalla darf Soldatin werden
von dete48 | #8

#1 sehe ich genauso! etliche soldaten die sich einer sü unterziehen müssen und diese aus solchen gründen nicht erhalten.
#4 genau aus oben genannten...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Balve ist bereit für das Comeback von Totilas
Reitsport
Ob Wunderhengst Totilas bei der deutschen Dressur-Meisterschaft in Balve startet, entscheidet sich erst kurzfristig. Die Organisatoren sind bereit.
Bastian Schweinsteiger verleiht Ana Ivanovic Flügel
Tennis
Ana Ivanovic erlebt gerade einen Aufschwung ihrer Tenniskarriere. Auch bei den French Open setzt sie auf weltmeisterliche Unterstützung ihres...
Titelverteidigerin Scharapowa bei French Open ausgeschieden
Achtelfinal-Aus
Für die French-Open-Siegerin des vergangenen Jahres Maria Scharapowa kam bereits im Achtelfinale des Tennis-Turniers gegen Lucie Safarova das Aus.
Federer-Match abgebrochen - Wawrinka in Paris weiter
French Open
Roger Federer musste in Paris lange auf seinen Einsatz im Achtelfinale warten, dann wurde er nach zwei Sätzen wieder vom Platz geschickt.
Beckenbauer nimmt Fifa-Präsident Blatter in Schutz
Verteidigung
Franz Beckenbauer hat im Rahmen eines PR-Termins in Berlin erneut dem viel kritisierten Fifa-Präsidenten Sepp Blatter den Rücken gestärkt.
Fotos und Videos
Das Sportjahr 2014
Bildgalerie
Rückblick
article
7207374
Umstrittene Olympia-Ruderin Drygalla darf Soldatin werden
Umstrittene Olympia-Ruderin Drygalla darf Soldatin werden
$description$
http://www.derwesten.de/sport/sportmix/umstrittene-olympia-ruderin-drygalla-darf-soldatin-werden-id7207374.html
2012-10-18 19:32
Drygalla,Nadja Drygalla,Sportsoldatin,Rudern,Nazi
Sportmix