Mitfavorit Deutschland bei Team-Event der Ski-WM in erster Runde raus

Das war nix: Felix Neureuther guckt bescheiden nach dem DSV-Aus im Team-Wettbewerb.
Das war nix: Felix Neureuther guckt bescheiden nach dem DSV-Aus im Team-Wettbewerb.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Beim Team-Event wurde die deutsche Mannschaft ihrer Mitfavoritenrolle nicht gerecht und zogen gegen die kanadische Auswahl den Kürzeren.

Vail.. Das Team des Deutschen Skiverbands ist im Mannschafts-Wettbewerb der Ski-WM überraschend schon in der ersten Runde gescheitert.

Gegen Kanada stand es nach den vier Duellen 2:2 nach Punkten. Felix Neureuther, Linus Strasser, Viktoria Rebensburg und Veronique Hronek waren unter dem Strich aber um 0,05 Sekunden langsamer. Die Kanadier, treffen im Viertelfinale auf Italien. Die weiteren Begegnungen sind Titelverteidiger Österreich gegen Norwegen, Frankreich gegen die Schweiz und Gastgeber USA gegen den Mitfavoriten aus Schweden.