Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Doping

Kontrolleure kannten wohl Armstrongs Doping-Programm

12.10.2012 | 11:37 Uhr
Kontrolleure kannten wohl Armstrongs Doping-Programm
Lance Armstrong beim Medizincheck vor der Tour de France im Juli 2003.Foto: AFP

Wellington.  Die Doping-Kontrolleure sollen laut dem Usada-Report von den Doping-Praktiken des siebenfachen Tour-de-France-Siegers Lance Armstrong gewusst haben. Motto: Verschleierung statt Aufdeckung. Armstrongs Behauptung nie positiv getestet worden zu sein, könne damit nicht mehr als Unschuldsbeweis gelten.

Der ehemalige Radprofi Lance Armstrong hat sein Doping-Programm möglicherweise mit dem Wissen von Kontrolleuren durchgezogen. Der Generaldirektor der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada), David Howman, sagte dem "New Zealand's LiveSport Radio" am Freitag, dass Armstrongs mehrfache Behauptung, nie positiv auf unerlaubte Substanzen getestet worden zu sein, damit nicht mehr als Unschuldsbeweis gelten könne.

Keine Namen genannt

"Es sieht so aus, als wäre das Szenario Jahre lang vor den Augen derer gelaufen, die es hätten aufdecken sollen, manchmal sogar mit deren Wissen", sagte Howman. Er nannte aber keine Namen von Organisationen oder Individuen, sondern verwies auf "Bedenken" aus dem Usada-Report. (dapd)

Kommentare
12.10.2012
12:32
Kontrolleure kannten wohl Armstrongs Doping-Programm
von holmark | #1

Also nicht nur Verdacht des Dopings, sondern auch der Korruption?

Funktionen
Aus dem Ressort
Serena Williams zittert sich ins Achtelfinale von Wimbledon
Wimbledon
Die Weltranglisten-Erste hatte mit der Heather Watson ihre liebe Mühe und siegte knapp in drei Sätzen. Nun wartet ihre Schwester Venus.
Die Tour de France ist auch eine Tour auf Bewährung
Kommentar
Die Tour de France startet am Samstag und versucht, die Doping-Vergangenheit abzuschütteln. Glauben muss man dabei nicht alles. Ein Kommentar.
Petkovic verpasst erneut das Achtelfinale von Wimbledon
Wimbledon
Und wieder wurde es nichts mit dem ersten Wimbledon-Achtelfinale ihrer Karriere. Andrea Petkovic verlor in Runde drei gegen die Kasachin Sarina Diyas.
Zwischen Genie und Wahnsinn: Wimbledon feiert Dustin Brown
Tennis
Nach der größten Wimbledon-Überraschung des Jahres feiert die britische Presse Dustin Brown mit markigen und poetischen Worten.
Sieg gegen Nadal:
Wimbledon
Tennisspieler Dustin Brown hat in einem spektakulären Match in Wimbledon Rafael Nadal bezwungen. Doch er weiß, er kann auch "grottenschlecht" spielen.
Fotos und Videos
Das Sportjahr 2014
Bildgalerie
Rückblick
Harte Typen und ganz viel Schlamm
Bildgalerie
Braveheart-Battle
article
7187404
Kontrolleure kannten wohl Armstrongs Doping-Programm
Kontrolleure kannten wohl Armstrongs Doping-Programm
$description$
http://www.derwesten.de/sport/sportmix/kontrolleure-kannten-wohl-armstrongs-doping-programm-id7187404.html
2012-10-12 11:37
Rad, Radsport, Lance Armstrong, Doping, WADA, USADA, Drogen, positiv, getestet, überführt, Howman
Sportmix