Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Sky

Harald Schmidt wird Fußball-Kommentator bei Sky

16.10.2012 | 09:57 Uhr
Funktionen
Harald Schmidt wird Fußball-Kommentator bei Sky
Harald Schmidt versucht sich in der kommenden Saison als Fußball-Kommentator bei Sky.Foto: dapd

München.  Harald Schmidt geht unter die Sport-Journalisten: Der Moderator werde in der kommenden Saison als Co-Kommentator in der Fußball-Bundesliga auf dem Pay-TV-Sender Sky eingesetzt. Schmidt werde zunächst bei einem Spiel an der Seite von Wolff-Christoph Fuss kommentieren, hieß es.

Entertainer Harald Schmidt probiert sich demnächst als Co-Kommentator in der Fußball-Bundesliga an der Seite von Wolff-Christoph Fuss aus. Das verriet der Pay-TV-Sender Sky in München. "Ich freue mich sehr auf unseren gemeinsamen Einsatz", sagte Fuss der Nachrichtenagentur dapd: "Harald Schmidt hat wirklich Ahnung von der Materie und sich sehr für den Job des Kommentators interessiert. Da habe ich ihm angeboten, mal ein Spiel zusammen zu machen, und er hat sofort zugesagt."

Schmidt und Fuss arbeiten derzeit nicht nur für denselben Sender, sie haben auch eine gemeinsame Vergangenheit: Beide sind in Nürtingen mit einigen Jahren Abstand auf das selbe Gymnasium gegangen. Fuss war zwei Mal in der "Harald Schmidt Show" zu Gast. "Wir waren sofort auf einer Wellenlänge", sagte der Fußball-Kommentator. Geplant ist der Einsatz von Schmidt bei einem Spiel des VfB Stuttgart. (dapd)

Kommentare
16.10.2012
19:49
Harald Schmidt wird Fußball-Kommentator bei Sky
von AnnetteP | #2

Der ist schon abgestürzt. Die Quote seiner Show bei Sky lässt sich nicht mehr messen, weil sie unter 5000 Zuschauer liergt

16.10.2012
10:40
Harald Schmidt wird Fußball-Kommentator bei Sky
von Lieber_nicht | #1

Das hält seinen weiteren Absturz auch nicht auf !!!!

Aus dem Ressort
Maria Höfl-Riesch übt Kritik - und geht damit zu weit
Kommentar
Die Sportlerin des Jahres, Maria Höfl-Riesch, übt Kritik daran, dass bei den Männern kein Wintersportler gewann. Ein Kommentar.
#RollsReus - So spottet das Netz über BVB-Star Marco Reus
Netzreaktionen
Marco Reus fuhr fünf Jahre lang ohne Führerschein. So schlimm die Geschichte über den BVB-Star ist, so amüsant sind die Reaktionen bei Twitter.
Gescheiterte Vermittlungen im TV-Streit um die Handball-WM
Handball
Die Handball-WM in Katar ist im Januar nicht im deutschen Fernsehen zu sehen. Die Spitzenklubs sind auf den Barrikaden. Die Situation ist vertrackt.
ZDF zeigt Champions-League-Heimspiele von BVB und Schalke
Fußball im TV
Das ZDF zeigt alle Achtelfinals mit deutscher Beteiligung, darunter auch die Spiele von Borussia Dortmund und Schalke 04.
ZDF siegt mit Schalke - "Zeit der Zimmerbrände" dahinter
TV-Quoten
Der große Fußball beherrschte die Fernsehlandschaft am Mittwochabend. Dennoch reicht Schalke in Sachen Publikumsresonanz nicht an den FC Bayern heran.
Fotos und Videos
Olympia und seine Gesichter
Bildgalerie
Sotschi 2014
Sotschi feiert seine Olympischen Spiele
Bildgalerie
Eröffnungsfeier