Das aktuelle Wetter NRW 5°C
WM 2014

Giovane Elber wird ARD-Experte für Fußball-WM 2014

16.10.2012 | 12:16 Uhr
Giovane Elber (M.) wird ARD-Experte für die Fußball-WM 2014.Foto: dapd

München.   Ex-Fußballprofi Giovane Elber verstärkt das ARD-Expertenteam für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Der 40-jährige Nationalspieler werde vor und während der WM als kompetenter Gesprächspartner den Zuschauern sein Heimatland vorstellen, kündigte das Erste am Dienstag in München an.

Ex-Fußballprofi Giovane Elber wird ARD-Experte für die WM 2014 in Brasilien und soll sich zudem um die Berichterstattung über die brasilianische Nationalelf kümmern. Der Brasilianer arbeitete bereits als TV-Experte für mehrere Sender.

Elber und ARD-Fußball-Experte Mehmet Scholl können auf eine gemeinsame sportliche Vergangenheit zurückblicken : Sie spielten beide bei Bayern München, wurden Champions-League-Sieger 2001 und holten im selben Jahr mit den Bayern den Weltpokal. Der Brasilianer hatte zuvor beim VfB Stuttgart zusammen mit Krassimir Balakov und Fredi Bobic das legendäre "magische Dreieck" gebildet.

Die Flop 15 der Neuzugänge von Gladbach

Elber betreibt in Brasilien eine Rinderfarm. Seine Stiftung kümmert sich um Straßenkinder in Londrina.  (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
DFB entschuldigt sich für Tweet mit Hakenkreuz-Trikots
DFB
Mangelndes Geschichtsbewusstsein haben Twitterer dem Deutschen Fußball-Bund vorgeworfen: Der Verband hatte am Samstag in einem Tweet zum 100. Länderspielsieg ein Foto von 1942 veröffentlicht, das Spieler mit Hakenkreuz auf dem Trikot zeigte. Der DFB löschte den Tweet und entschuldigte sich.
ARD und ZDF zeigen Spiele der Fußball-WM in Katar
WM
Jetzt ist es amtlich: ARD und ZDF zeigen die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar im Jahr 2022. Der WDR-Rundfunkrat hat am Donnerstagnachmittag dem Rechte-Erwerb zugestimmt. Damit haben alle Gremien des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ihre Zustimmung gegeben.
Wontorra hört zum Saisonende beim "Doppelpass" auf
Doppelpass
Nach elf Jahren ist Schluss: Jörg Wontorra tritt nach der laufenden Bundesliga-Saison als Moderator der Sport1-Sendung "Doppelpass" ab - hat aber schon Pläne für die Zukunft. Wer künftig den sonntäglichen Fußball-Stammtisch moderiert, steht bereits fest.
Hummels zwitschert - BVB-Star antwortet Fans bei Twitter
Twitter
Am Mittwochabend hat sich der verletzte BVB-Spieler Mats Hummels im Internet die Zeit vertrieben und via Twitter etliche Fragen von Fans und Followern aus aller Welt beantwortet. Fragen zu seiner Zukunft beantwortete der Weltmeister nicht. Sein Comeback plant Hummels für die Partie in Frankfurt.
DFB-Test-Länderspiele bis 2018 bei ARD und ZDF zu sehen
Länderspiele
Die Test-Länderspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft werden bis 2018 in der ARD und im ZDF zu sehen sein. Bislang galt das Rechtepaket nur bis 2016. Es umfasst auch die Spiele der Frauen-Nationalmannschaft, die Partien der Frauen-Bundesliga und der 3. Liga der Männer.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Olympia und seine Gesichter
Bildgalerie
Sotschi 2014
Sotschi feiert seine Olympischen Spiele
Bildgalerie
Eröffnungsfeier