Das aktuelle Wetter NRW 20°C
DFB-Pokal

DFB-Pokalspiele von BVB und Bayern live in der ARD

17.12.2012 | 11:34 Uhr
Sergio da Silvo Pinto (links) trifft am Mittwochabend mit Hannover 96 bei Marco Reus und Borussia Dortmund an.Foto: AFP

Frankfurt.   Doublesieger Borussia Dortmund und Rekordmeister Bayern München im Free-TV zu sehen. Am Dienstag treten die Bayern beim FC Augsburg an, Mittwoch empfängt die Klopp-Elf Hannover 96. Alle Partien auch im DerWesten-Live-Ticker.

Die DFB-Pokal-Achtelfinalspiele von Doublesieger Borussia Dortmund und Herbstmeister Bayern München werden im frei empfangbaren Fernsehen von der ARD übertragen. Das Erste zeigt die Bundesligaduelle zwischen dem FC Augsburg und dem FC Bayern am Dienstag (20.30 Uhr) sowie zwischen Borussia Dortmund und Hannover 96 am Mittwoch (20.30 Uhr). Der Pay-TV-Sender Sky überträgt alle acht Achtelfinal-Begegnungen live.

VfL Bochum trifft am Mittwoch auf 1860 München

Schalke 04 tritt am Dienstag mit dem neuen Trainer Jens Keller (19 Uhr) gegen den FSV Mainz 05 an, zeitgleich empfängt der Drittligist Karlsruher SC im badischen Derby den SC Freiburg. Zudem trifft am Dienstag (20.30 Uhr) Kickers Offenbach, der zweite im Wettbewerb verbliebene Drittligist, auf Fortuna Düsseldorf.

BVB gewinnt in Aalen

Am Mittwoch (19 Uhr) kommt es zum vierten Vergleich zweier Bundesligisten, wenn der VfL Wolfsburg Heimrecht gegen Bayer Leverkusen genießt. Der VfL Bochum spielt zur gleichen Zeit gegen 1860 München , am Mittwoch (20.30 Uhr) tritt der VfB Stuttgart gegen Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln an. (sid)

Alle Spiele des DFB Pokal-Achtelfinals gibt's auch im DerWesten-Live-Ticker:

Dienstag, 18. Dezember:

19 Uhr:

FC Schalke 04 - FSV Mainz 05
Karlsruher SC - SC Freiburg

20.30 Uhr:

Offenbach - Fortuna Düsseldorf
FC Augsburg - Bayern München

Mittwoch, 19. Dezember

19 Uhr:

VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen
VfL Bochum - 1860 München

20.30 Uhr:

VfB Stuttgart - 1. FC Köln
Borussia Dortmund - Hannover 96


Kommentare
27.12.2012
01:52
DFB-Pokalspiele von BVB und Bayern live in der ARD
von schRuessler | #2

Müssen solche veralteten Artikel eigentlich auf der Sport-Startseite bleiben?
Vorschau-Berichte sind doch, wenn die Spiele gelaufen sind, kalter Kaffee.

nzkiwi | #1
Free-TV ist ein allgemein bekannter Begriff. Wo ist das Problem?
Und warum sprechen Sie von "Journalisten" (kommt aus dem französischen) und nicht von z.B. Berichterstattern?

17.12.2012
12:25
Sprachpanscherei
von nzkiwi | #1

Es zeugt von sprachlichem Unvermögen, wenn Journalisten einer deutschen Tageszeitung von Free-TV ( (eigentlich: free tv) kostenlos?)) statt von frei empfangbaren Fernsehen schreiben. Es handelt sich um üble Sprachpanscherei. Außerdem zahlt man Fernsehgebühren, so daß man Free relativieren muß.

Aus dem Ressort
BVB-Trainer Jürgen Klopp kennt Gelsenkirchen nicht
Interview
Dortmunds Erfolgstrainer Jürgen Klopp ist bekannt dafür, auf jede Frage eine flotte Antwort parat zu haben. Das konnte er einmal mehr beim "Fragenhagel" von 1LIVE unter Beweis stellen. Dabei ging es um Klopps Lieblingsort in Gelsenkirchen, Wunschspieler von Bayern München und um Porno-Filme.
WM-Kollegen scherzen im Fernsehen über Gladbachs Kramer
Sportstudio-Spaß
Vom vielleicht wichtigsten Spiel seines Lebens, dem Finale der Weltmeisterschaft in Brasilien, weiß Gladbachs Christoph Kramer nach eigenen Aussagen nicht mehr viel. Beim Besuch im "aktuellen sportstudio" halfen ihm seine Kollegen aus der Nationalmannschaft auf witzige Weise sich zu erinnern.
Die Heimreise des Herner Fußball-Fans Christoph Biermann
Literatur
„Wenn wir vom Fußball träumen“ heißt das neue Buch des gebürtigen Herners Christoph Biermann. Der Autor und Journalist begibt sich auf Spurensuche im Ruhrgebiet. SV Sodingen und Westfalia Herne spielen eine ganz besondere Rolle.
ARD erwägt Live-Berichterstattung bei Tour de France ab 2015
Radsport
Wegen zahlreicher Dopingskandale im Radsport zogen sich die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender 2012 aus der Live-Übertragung der Tour de France zurück. Nun erwägt die ARD einen Wiedereinstieg - noch in diesem Jahr könnte eine Entscheidung fallen.
ARD zeigt BVB-Pokalspiel gegen St. Pauli live im Free-TV
DFB-Pokal
Die zweite Runde im DFB-Pokal wird am 28. und 29. Oktober gespielt. Die ARD zeigt an beiden Tagen ein Spiele live. Der Fokus liegt auf den Spielen der beiden Finalisten der vergangenen Saison. Der BVB trifft in Hamburg auf den FC St. Pauli und die Bayern spielen in der Hansestadt gegen den HSV.
Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Olympia und seine Gesichter
Bildgalerie
Sotschi 2014
Sotschi feiert seine Olympischen Spiele
Bildgalerie
Eröffnungsfeier