Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Kommentar

Warum die Gerüchteküche um Dortmunds Mats Hummels brodelt

01.01.2013 | 21:46 Uhr
Funktionen
Warum die Gerüchteküche um Dortmunds Mats Hummels brodelt
Mit vollem Einsatz: Der Dortmunder Mats Hummels (r.) im Spiel des BVB gegen Manchester City.

Essen.   Die Fußball-Winterpause ist stets auch die Blütezeit der Wechsel-Spekulationen. Nun ist Mats Hummels dran. Manchester City soll an dem Nationalverteidiger in Diensten von Borussia Dortmund interessiert sein. Hinter solchen Gerüchten können unterschiedliche Entstehungsgeschichten stecken.

Die Tage des Spekulatius sind verstrichen, die Tage der Spekulation dagegen werden erst noch ihre winterliche Blüte erleben. Schließlich nutzen die Bundesliga-Klubs die Spielpause gern, um mit Angestellten, deren Vertragslaufzeit übersichtlich ist, über eine weitere gemeinsame Zukunft zu sprechen.

Der FC Schalke zum Beispiel möchte Kapitän Benedikt Höwedes im Trainingslager in Katar dazu bewegen, sich über den Sommer 2014 hinaus auf ein Engagement in Königsblau festzulegen. Und, was passiert? Aus dem Hinterhalt schießt ein Gerücht hervor. Nach Höwedes sollen auch die Bayern ihre Finger ausstrecken!

Tatsächlich gibt es Gründe, die für, und Gründe, die gegen ein Interesse des FCB sprechen. Ganz sicher ist aber nur: Der Revierverein bestätigt nichts, beim Klub aus dem Süden wird geschwiegen, und Höwedes selbst äußerst sich auch nicht. Beim Gerücht handelt es sich also um ein klassisches Gerücht, entweder um ein auf der Basis der denkbaren Möglichkeiten frei erfundenes oder um ein lanciertes.

Beide Varianten sind häufig anzutreffen. Gerade noch hat Englands „Sun“ die Sehnsucht von Manchester City nach Dortmunds Mats Hummels veröffentlicht. Nun, unmöglich, aber eben denkbar.

Und wie lief die Sache mit dem Borussen Robert Lewandowski und Manchester United? Wahrscheinlich Variante zwei, die Spielerumfeldvariante, die dem aktuellen Klub klar machen soll, wie viele Millionen andere zahlen würden. Und so geht es weiter, immer weiter in tristen Tagen wie diesen.

Frank Lamers

Kommentare
04.01.2013
15:38
Warum die Gerüchteküche um Dortmunds Mats Hummels brodelt
von nr.7 | #11

Irgendwie wird die Frage in der Überschrift im artikel nicht beantwortet.

Aus dem Ressort
Schalke verleiht Avdijaj noch ein Jahr an Sturm Graz
Avdijaj
Schalkes Supertalent Donis Avdijaj spielt ein weiteres Jahr in der österreichischen Bundesliga. Im Winter könnte S04 den Stürmer aber zurückholen.
Kevin Wolze bleibt bis 2017 beim MSV Duisburg
Wolze
Der Zweitliga-Aufsteiger einigt sich mit dem Linksverteidiger, er 2011 aus Wolfsburg kam. Noch keine Einigung mit Stürmer Kingsley Onuegbu.
Blatters Wiederwahl - Der Fußball hat seine eigenen Gesetze
Kommentar
Blatters Wahl ist ein Skandal, doch die Fußball-Welt dreht sich weiter. Etwa mit dem Pokalfinale zwischen Dortmund und Wolfsburg. Ein Kommentar.
Belgier fürchten Wilmots-Abgang - Diskussion über Nachfolger
Wilmots
Marc Wilmots soll Trainer des FC Schalke 04 werden - deshalb hat in Belgien bereits die Diskussion über einen möglichen neuen "Bondscoach" begonnen.
Keine Vorentscheidung in Relegation: Kiel gegen 1860 torlos
Relegation
Holstein Kiel will rauf, der TSV 1860 München nicht runter - Das Hinspiel der Zweitliga-Relegation in Kiel verfolgen Sie hier in unserem Live-Ticker.
article
7439528
Warum die Gerüchteküche um Dortmunds Mats Hummels brodelt
Warum die Gerüchteküche um Dortmunds Mats Hummels brodelt
$description$
http://www.derwesten.de/sport/spekulationstage-wie-diese-cmt-id7439528.html
2013-01-01 21:46
BVB,Borussia Dortmund,Mats Hummels,Bundesliga,Kommentar,Transfer,Gerücht,Manchester City,Manchester United,Robert Lewandowski
Sport