Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Sport

Speerwerferin Spotakova macht Babypause

13.11.2012 | 13:13 Uhr

Die 31 Jahre alte Speerwurf-Olympiasiegerin Barbora Spotakova aus Tschechien erwartet ein Baby und wird 2013 nicht an Wettkämpfen teilnehmen.

Prag (SID) - Speerwurf-Olympiasiegerin Barbora Spotakova erwartet ein Baby und wird 2013 nicht an Wettkämpfen teilnehmen. Wie tschechische Medien berichten, wird die 31 Jahre alte Weltrekordlerin (72,28 m), die bei Olympia in London vor Christina Obergföll (Offenburg) gesiegt hatte, im Frühsommer des nächsten Jahres ihren Nachwuchs zur Welt bringen.

"Der Arzt hat gesagt, dass ich weiter Sport machen darf. Ich werde weiter trainieren, aber auf eine andere Art", sagte Spotakova, die als nächstes Ziel die Teilnahme an der EM 2014 in Zürich angab. "Ich denke, dass ich an mein altes Level anknüpfen kann", sagte Spotakova, die am Sonntag zum sechsten Mal als Tschechiens Sportlerin des Jahres ausgezeichnet worden war.

sid

Facebook
Kommentare
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Aus dem Ressort
MSV-Fan fordert mehr Plätze für Rollstuhlfahrer in der Arena
Behindertengerecht
MSV-Fan Frank-Michael Rich wollte eine Dauerkarte für die neue Saison kaufen. Das Problem: Er sitzt im Rollstuhl und hat deshalb keine Chance. Alle Plätze sind vergeben und die Warteliste ist lang. Rich fühlt sich diskriminiert und fordert mehr Plätze für Rollstuhlfahrer in der Arena.
Starkicker zum Anfassen beim Schalke-Tag im August
Fußball
Wer die Fußball-Stars des FC Schalke 04 live erleben möchte, sollte sich den 3.8.2014 im Kalender markieren. Denn am ersten Sonntag im August können Fans beim Schalke-Tag rund um die Verltins-Arena ihre Idole hautnah erleben. Dabei stehen die Spieler auch für Autogramme und Fotos zur Verfügung.
Gewalt beim VfL-Test in Eupen - Festnahmen und Verletzte
Neururer-Proteste
Beim Testspiel des Fußball-Zweitligisten VfL Bochum im belgischen Eupen bei Aachen gab es nach Angaben der örtlichen Polizei mehrere Verletzte, darunter eine Polizisten. Fünf Bochumer wurden offenbar in Gewahrsam genommen.
Yann Sommer will kein Klon von Marc-André ter Stegen sein
Sommer/Johnson
Ausgeglichen, konzentriert, selbstbewusst: Gladbachs neuer Torhüter Yann Sommer erinnert stark an den zum FC Barcelona abgewanderten ter Stegen. Der 25 Jahre alte Schweizer will bei der Borussia aber selbst ein Führungsspieler werden - genau wie der neue Rechtsverteidiger Fabian Johnson.
11:1 - Schalke lässt Rosenheim keine Chance
Testspiel in Rosenheim
Im vierten Vorbereitungsspiel besiegte der FC Schalke 04 im Rahmen des Trainingslagers den Bayernligisten SB/DJK Rosenheim mit 11:1. Die ersten drei Partien hatten die Königsblauen gegen Hordel, eine Hochsauerlandkreis-Auswahl und Hansa Rostock für sich entschieden.