Sky mit Handball-Quoten bisher sehr zufrieden

Essen..  Für den Bezahl-Sender Sky erweist sich die Handball-WM als Glücksfall. Die Resonanz auf die ersten Live-Übertragungen aus Katar wird als sehr positiv bewertet. 310 000 Fans verfolgten Sonntag das 27:26 des deutschen Teams gegen Russland. „Das ist ein hervorragender Wert“, so Dirk Grosse von der Sky-Sport-Kommunikation. Die Zahl entspricht einem Marktanteil von 1,4 Prozent.

Am Freitag hatten 120 000 Zuschauer bei Sky das erste Gruppenspiel der DHB-Auswahl gegen Polen gesehen. Bei den Quoten sind die Fans, die die WM-Spiele in Sport-Bars verfolgen, nicht berücksichtigt. Der Pay-TV-Sender mit rund vier Millionen Kunden deutschlandweit hatte kurzfristig die Live-Rechte für die WM in Katar erworben, nachdem im Dezember die Verhandlungen zwischen ARD/ZDF und dem Rechteinhaber beIN Sports gescheitert waren.

Einige Spiele bietet Sky auch als Live-Stream auf der eigenen Internetseite „Sky.de“ an – aber natürlich nicht die deutschen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE