Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Sport

Skispringer holen WM-Bronze im Mixed-Wettbewerb

24.02.2013 | 18:52 Uhr
Funktionen

Die deutschen Skispringer haben bei der WM die Bronzemedaille im neuen Mixed-Wettbewerb Bronze gewonnen.

Predazzo (SID) - Die deutschen Skispringer haben bei der WM die Bronzemedaille im neuen Mixed-Wettbewerb gewonnen. Severin Freund (Rastbüchl), Richard Freitag (Aue), Carina Vogt (Degenfeld) und Ulrike Gräßler (Klingenthal) mussten in Predazzo nur den überragenden Japanern und Österreich den Vortritt lassen. Für das deutsche Team war es bei den Titelkämpfen in Val di Fiemme in der zwölften von 21 Entscheidungen die zweite Medaille. Zuvor hatte Kombinierer Björn Kircheisen Bronze geholt.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Verbeek will mit dem VfL Bochum in die Bundesliga
Verbeek
Gut gelaunt und ambitioniert stellte sich der neue Trainer an der Castroper Straße vor. Auch Christian Hochstätter unterzeichnete neue Arbeitspapiere.
Okotie schießt 1860 auf Nichtabstiegsplatz - 1:1 in Leipzig
2. Bundesliga
Der TSV 1860 München überwintert in der 2. Bundesliga auf dem rettenden 15. Platz. Leipzig liegt nun vier Punkte hinter den Aufstiegsplätzen.
Dong-Won Ji verlässt den BVB und kehrt zurück nach Augsburg
Dong-Won Ji
Der südkoreanische Nationalspieler verlässt Borussia Dortmund nach nur einem halben Jahr und ohne auch nur ein Pflichtspiel absolviert zu haben.
Kramer kehrt zu Bayer zurück - und hat schlechtes Gewissen
Kramer
Christoph Kramer spielt ab Sommer wieder für Leverkusen. Die Meldung seiner Rückkehr nutzte der Noch-Gladbacher für ein paar selbstkritische Worte.
Höfl-Riesch kritisiert Hartings Wahl zum Sportler des Jahres
Preisverleihung
Ein "Armutszeugnis". Ex-Skifahrerin Maria Höfl-Riesch findet harte Worte für die Wahl von Diskusstar Robert Harting zum "Sportler des Jahres".