Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Sport

Skispringen: Schmitt denkt über Rücktritt nach

02.12.2012 | 11:41 Uhr
Funktionen

Der viermalige Skisprung-Weltmeister Martin Schmitt schließt einen Rücktritt schon im Januar nicht mehr aus.

Köln (SID) - Der viermalige Skisprung-Weltmeister Martin Schmitt schließt einen Rücktritt schon im Januar nicht mehr aus. "Wenn ich die Tournee nicht zu Ende fahren kann und ich sehe, dass ich weit weg von der Spitze bin, muss ich mir Gedanken machen. Ich muss mir dann überlegen, ob es noch Sinn macht", sagte der 34-Jährige der Bild am Sonntag. Während die DSV-Adler im Weltcup für Furore sorgen, ist der Schwarzwälder derzeit nur im zweitklassigen Continental Cup unterwegs.

Bei den deutschen Springen der Vierschanzentournee in Oberstdorf (30.12.) und Garmisch-Partenkirchen (1.1.) wird Schmitt wohl wieder zum deutschen Team gehören, da Bundestrainer Werner Schuster dort eine größere Mannschaft aufbieten darf. Vor der Reise nach Innsbruck (4.1.) muss Schuster sein Team jedoch wieder verkleinern. Im vergangenen Jahr war Schmitt diesem "Cut" zum Opfer gefallen.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Spätes 96-Tor in Freiburg bewahrt BVB vor der roten Laterne
Bundesliga
Der BVB überwintert als Tabellenvorletzter der Bundesliga. Freiburg lag lange in Führung, doch Hannover 96 schlug in der Schlussphase doch noch zu.
"Gingen davon aus, dass Reus den Führerschein gemacht hat"
Eberl
Gladbach-Manager Eberl zeigte sich im ZDF überrascht von der Nachricht, dass Ex-Spieler Marco Reus jahrelang ohne Führerschein gefahren sein soll.
Hoffenheim beschert Hertha historisches 0:5-Debakel
Bundesliga
Hoffenheim hat die Königsklassen-Plätze wieder im Blick. Am Sonntag trafen 1899 fünffach gegen Hertha. Brooks avancierte zum Pechvogel des Tages
Vor den Augen Verbeeks: VfL Bochum zuhause nur 1:1 gegen Aue
19. Spieltag
Der VfL Bochum müht sich zuhause gegen Aue zu einem 1:1. Weis gelang erst spät der Ausgleich. Neu-Trainer Verbeek saß bereits auf der Tribüne.
MSV Duisburg und Mainz II trennen sich 1:1
3. Liga
Am 22. Spieltag der 3. Liga ist der MSV gegen die Zweitvertretung des FSV Mainz 05 nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Janjic traf für die Zebras.
Fotos und Videos
Sportfreunde Niederwenigern verloren das Spiel
Bildgalerie
Fußball Kreisliga A
Niederlage an der Kohlenbahn
Bildgalerie
Fußball Kreisliga A
Weihnachtsturnier
Bildgalerie
Tischtennis