Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Sport

Ski-Cross: Schauer in Sotschi Dritter

19.02.2013 | 16:14 Uhr

Ski-Crosser Andreas Schauer hat in Sotschi seinen ersten Podiumsplatz der Saison geholt. Beim Weltcup in der russischen Olympiastadt von 2014 wurde der 27-Jährige Dritter.

Sotschi (SID) - Ski-Crosser Andreas Schauer hat in Sotschi seinen ersten Podiumsplatz der Saison geholt. Beim vorletzten Weltcup vor den Freestyle-Weltmeisterschaften in Voss/Norwegen (5. bis 10. März) wurde der 27-Jährige aus Lenggries in der russischen Olympiastadt von 2014 Dritter. Den Sieg holte sich der Schwede Victor Öhling Norberg vor Christopher Delbosco aus Kanada.

Thomas Fischer (Ruhpolding) scheiterte im Viertelfinale und belegte den 16. Platz. Simon Stickl (Bad Wiessee) kam auf den 21., Florian Eigler (Pfronten) auf den 27. Rang.

Bei den Frauen war für drei der vier Starterinnen des Deutschen Skiverbandes (DSV) im Viertelfinale Endstation. Anna Wörner (Partenkirchen) wurde Zehnte, Heidi Zacher (Lenggries) Zwölfte und Sabrina Weilharter (Traunstein) 14. Christina Manhard (Pfronten) schied schon im Achtelfinale aus. Der Sieg ging an die Kandierin Kelsey Serwa.

sid

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Jubelnde Sportfreunde
Bildgalerie
Hüingser Sportwoche
7636804
Ski-Cross: Schauer in Sotschi Dritter
Ski-Cross: Schauer in Sotschi Dritter
$description$
http://www.derwesten.de/sport/ski-cross-schauer-in-sotschi-dritter-id7636804.html
2013-02-19 16:14
Sport